Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwerverletzt auf die Intensivstation: Moped fährt 67-Jährigen in Leipzig-Thekla an

Schwerverletzt auf die Intensivstation: Moped fährt 67-Jährigen in Leipzig-Thekla an

Ein 67-Jähriger ist bei einem Zusammenstoß mit einem Kleinkraftrad in Leipzig-Thekla schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte der Rentner am Donnerstag gegen 23.45 Uhr kurz vor der Kreuzung Sosaer und Seifener Straße die Rostocker Straße überqueren.

Leipzig. Dabei kam es zur Kollision mit einem 30-jährigen Mopedfahrer.

Beide Männer kamen bei dem Zusammenstoß zu Fall. Der 67-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste auf die Intensivstation eines Leipziger Krankenhauses gebracht werden. Der Kradfahrer trug nur leichte Blessuren davon. Bei einem Alkoholtest stellte sich heraus, dass der 31-Jährige 1,12 Promille im Blut hatte.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren und Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der Führerschein wurde vorläufig eingezogen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr