Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sechs Verletzte: Polizei sucht Zeugen einer Notbremsung der Buslinie 72 am Hauptbahnhof

Sechs Verletzte: Polizei sucht Zeugen einer Notbremsung der Buslinie 72 am Hauptbahnhof

Am Leipziger Hauptbahnhof musste ein Bus der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Mittwoch gegen zehn Uhr eine Vollbremsung hinlegen. Drei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren, sowie drei weitere Personen, kamen dabei zu Fall und wurden leicht verletzt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Von Auto erfasst und schwer verletzt: 16-Jähriger ignoriert rote Ampel in Grünau
Nächster Artikel
Drei Verletzte bei Wohnungsbränden in Leipzig - Feuerwehr rückt zweimal in einer Stunde aus

Am Leipziger Hauptbahnhof ist am Mittwoch eine Fußgängerin vor einen Bus gelaufen. Der Fahrer musste eine Notbremsung hinlegen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Grund für den Unfall war eine Fußgängerin, die trotz der heranfahrenden Linie 72 die Gleise betrat.

Die Fußgängerin verließ den Unfallort. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Außerdem werden Zeugen gesucht, die Aussagen zum Verhalten der Frau während des Unfalls machen können.

Hinweise nimmt die Leipziger Verkehrspolizei in der Hans-Driesch-Straße 1 oder telefonisch unter (0341) 4 48 38 35 entgegen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr