Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sechs Verletzte bei Streit in Leipziger Asylbewerber-Unterkunft

Angriff mit Messern und Steinen Sechs Verletzte bei Streit in Leipziger Asylbewerber-Unterkunft

Sie gingen mit Messern und Steinen aufeinander los: Bei einem Streit in einer Leipziger Asylunterkunft sind in der Nacht zum Mittwoch sechs Bewohner verletzt worden. Auslöser soll nach Angaben der Polizei eine Frau gewesen sein.

Die Asylunterkunft An den Tierkliniken: Hier kam es in der Nacht zu einer Auseinandersetzung zwischen Bewohnern (Archivfoto).

Quelle: Jens Rometsch

Leipzig. In einer Flüchtlingsunterkunft im Leipziger Zentrum-Südost sind bei einer Auseinandersetzung in der Nacht zu Mittwoch sechs Bewohner leicht verletzt worden. Gegen Mitternacht wurde die Polizei nach eigenen Angaben in die Container-Gemeinschaftsunterkunft An den Tierkliniken gerufen, weil dort afghanische und libysche Asylbewerber in Streit geraten waren. Die Männer seien mit Messern und Steinen aufeinander losgegangen. Vier von ihnen mussten medizinisch behandelt werden.

Auslöser für den Streit soll eine fremde Frau in der Unterkunft gewesen sein, auf die die Afghanen den Sicherheitsdienst nach Polizeiangaben hingewiesen haben. Die Security-Mitarbeiter hätten die Frau anschließend der Unterkunft verwiesen. In der Folge kam es zu der Auseinandersetzung. Die Ermittlungen dazu laufen noch.

nöß

An den Tierkliniklen Leipzig 51.318786 12.392784
An den Tierkliniklen Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr