Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Sechs Verletzte bei Unfall auf der A38 bei Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Sechs Verletzte bei Unfall auf der A38 bei Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 01.02.2016
LKW Unfall auf der Autobahn A 38 in Höhe der Auffahrt Neue Harth. Ein Kleintransporter ist auf einen LKW aufgefahren.  Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

 Am Montagmorgen stießen auf der Autobahn 38 um 6.30 Uhr ein Lastwagen und ein Kleintransporter zusammen. Sechs Menschen wurden verletzt, einer davon schwer. Der Unfall passierte zwischen den Anschlussstellen Leipzig-Südwest und Leipzig-Neue Harth, wie die Polizei mitteilte. Die Ursache ist bisher ungeklärt.

Bei einem Unfall auf der A 38 wurden südlich von Leipzig sechs Menschen verletzt.

Die A38 war in Richtung Leipzig komplett gesperrt, mittlerweile ist eine Spur wieder frei. Freigegeben werden alle Spuren erst wieder, wenn die Verletzten abtransportiert wurden. Außerdem müssen die Fahrzeuge geborgen und die Trümmerfelder beseitigt werden. Die Strecke bleibt voraussichtlich bis mittags gesperrt.

as

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dreist ging ein 29-Jähriger am Sonnabend in Borsdorf vor. Erst entriss er einer Frau das Fahrrad, dann fuhr er für seine nächste Tat direkt zu einem Supermarkt.

31.01.2016

Am Donnerstagmorgen war ein 42-jähriger Radfahrer unterwegs auf der Brüderstraße. Kurz vor der Kreuzung stieß ihm ein Passant gegen die Schulter. Der Radfahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrrad und fiel gegen einen geparkten Wagen.

29.01.2016

Ein 54-Jähriger parkte seinen Wagen vor einer Werkstatt und ging in die Halle. Er schloss es nicht ab und ließ die Schlüssel im Wagen liegen. Kurze Zeit später fuhr sein Auto draußen davon.

29.01.2016
Anzeige