Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Selbsternannte Mitarbeiter der Wasserwerke bestehlen Rentnerin in Leipzig-Möckern
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Selbsternannte Mitarbeiter der Wasserwerke bestehlen Rentnerin in Leipzig-Möckern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 04.07.2013
Die Polizei warnt erneut vor Trickbetrügern. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Nachdem sie eingelassen wurden, drehten sie überall das Wasser auf und wiesen die 90-Jährige an, im Bad den Duschkopf über die Wanne zu halten. Während sie auf diese Weise abgelenkt war, stahlen die Männer mehrere tausend Euro und eine EC-Karte aus der Wohnung.

Nachdem sich die Täter plötzlich verabschiedet hatten, schaute die Frau nach ihren Wertsachen und stellte den Verlust ihrer EC-Karte fest und zog einen 26-jährigen Verwandten zu Hilfe. Der lies die Karte sperren und informierte die Polizei.

Die Ermittler suchen nun mit einer Personenbeschreibung nach den Tätern. Einer der Männer soll rund 1,70 Meter groß und zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Er hatte kurze Haare und trug eine helle Hose, ein weißes Hemd und eine Weste. Zu seinem Partner konnte die 90-Jährige nur sagen, dass er sehr groß sei.

Wer Hinweise zu den beiden Männern hat, wird gebeten sich im Polizeirevier Nord in der Essener Straße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 593 50 zu melden.

Die Polizei weist im Zusammenhang mit dem Fall darauf hin, dass Mitarbeiter von Ämtern, Unternehmen oder Institutionen sich grundsätzlich telefonisch anmelden. Sollten also Unbekannte an der Wohnungstür klingeln, sollten sie auf keinen Fall ins Haus oder in die Wohnung gelassen werden.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Verkehrspolizei sucht Zeugen, um einen Unfall in Leipzig-Gohlis am 25. Juni aufzuklären. Eine 16-Jährige hatte bei Grün einen Fußgängerüberweg am Coppiplatz überqueren wollen und war dabei von einer etwa gleichaltrigen Fahrradfahrerin angefahren worden.

04.07.2013

Mit einem Spürhund haben Polizeibeamte in der Nacht zum Donnerstag einen flüchtigen Unfallverursacher in Markkleeberg ausfindig gemacht. Der Mann war gegen 1.30 Uhr in der Robert-Blum-Straße mit seinem Auto in ein parkendes Fahrzeug gerast.

04.07.2013

Polizeibeamte haben in der Nacht zum Mittwoch einen flüchtenden Einbrecher im südöstlichen Zentrum der Stadt verhaftet. Der Mann war zuvor in eine Firma eingedrungen und hatte eine Geldkassette und einen Laptop entwendet.

04.07.2013
Anzeige