Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Seniorin bei bewaffnetem Raubüberfall in Leipzig leicht verletzt

Taschen gestohlen Seniorin bei bewaffnetem Raubüberfall in Leipzig leicht verletzt

Bei einem Raubüberfall im Leipziger Stadtteil Sellerhausen ist eine Frau leicht verletzt worden. Sie stürzte, als ihr zwei Männer die Tasche aus der Hand rissen.

Bei einem Raubüberfall im Leipziger Stadtteil Sellerhausen ist eine Frau leicht verletzt worden. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Zwei unbekannte Männer haben am Donnerstagabend im Leipziger Stadtteil Sellerhausen eine Frau bedroht und ausgeraubt. Laut Polizei war die 72-Jährige gegen 19.15 Uhr auf dem Weg von der Straßenbahnhaltestelle nach Hause. Auf der Bautzner Straße bedrohte ein Täter die Seniorin verbal und mit einem Messer, der andere zerrte an ihren Beuteln. Daraufhin stürzte die 72-Jährige und ließ ihre Taschen los. Beim Sturz verletzte sie sich leicht.

Die Räuber nahmen die Beutel samt Portemonnaie, Handy, Schlüsseln sowie persönlichen Dokumenten und flüchteten.

Einer der Männer wird als Mitte 20, etwa 1,85 Meter groß und sportlich-kräftig beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke, deren Kapuze tief ins Gesicht gezogen war, sowie eine dunkle Hose. Der zweite Täter soll ebenfalls Mitte 20, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank sein. Er war mit einer hellgrauen Jacke bekleidet, deren Kapuze auch er tief ins Gesicht gezogen hatte.

Wer Hinweise zu den Unbekannten oder der Tat geben kann, meldet sich bei der Leipziger Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 966 466 66.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr