Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Seniorin in Leipzig-Gohlis angegriffen und ausgeraubt – Täter erbeuten drei Euro Bargeld

Seniorin in Leipzig-Gohlis angegriffen und ausgeraubt – Täter erbeuten drei Euro Bargeld

Unbekannte haben am Mittwochabend im Stadtteil Gohlis-Nord eine Seniorin angegriffen und ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilte, näherten sich die beiden radfahrenden Täter der 74-Jährigen gegen 22.45 Uhr auf der Bremer Straße.

Leipzig. Sie sprachen die Frau an und forderten Geld. Als die Rentnerin erklärte, sie habe nichts dabei, wurde sie umgestoßen und verletzte sich dabei am Knie.

Danach schlugen die beiden Männer die am Boden liegende 74-Jährige mit ihrem eigenen Schirm und entrissen ihr das Portemonnaie. Darin befanden sich lediglich drei Euro Bargeld. Die Täter entkamen mit ihrer Beute in Richtung Braunschweiger Straße.

Die Seniorin schätzt das Alter der Männer auf etwa 20 Jahre. Einer sei zwischen 1,80 bis 1,85 Meter groß, der zweite etwas kleiner. Ein Täter trug ein weißes Basecap und hatte braune Haare.  

Die Polizei ermittelt nun wegen Raubes und bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, sich in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr