Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Serie schwerer Fahrradunfälle in Leipzig reißt nicht ab
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Serie schwerer Fahrradunfälle in Leipzig reißt nicht ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 01.06.2018
Am Donnerstag wurden in Leipzig erneut mehrere Radfahrer bei Unfällen verletzt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

In Leipzig sind am Donnerstag laut Polizeiangaben erneut mehrere Radfahrer verletzt worden. Am selben Tag verstarb bereits ein 53-Jähriger, nachdem ihn ein LKW überrollt hatte.

Gegen 18 Uhr war ein 49-Jähriger auf der Wurzner Straße im Stadtteil Volksmarsdorf unterwegs. Als der Mann mit seinem Rad plötzlich nach links zog, konnte der 54-jährige Fahrer des Autos schräg hinter ihm nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Der Radfahrer stürzte, verletzte sich schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des Sachschadens ist unklar.

Bereits am Donnerstagmorgen hat eine Autofahrerin auf der Schützenstraße im Ortsteil Zentrum-Ost die Vorfahrtsregel missachtet und einen Unfall verursacht. Um 7.45 Uhr übersah sie beim Versuch nach rechts auf den Georgiring zu biegen eine Radfahrerin, die auf selbigem stadtauswärts unterwegs war. Die 29-Jährige verletzte sich leicht und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro.

Rote Ampel missachtet

Ebenfalls beim Abbiegen eines PKW kam es am Abend auf der Waldstraße zu einem Zusammenstoß. Ein 56-Jähriger war mit seinem Auto stadtauswärts unterwegs. Er missachtete beim Abbiegen auf die Leutzscher Allee eine rote Ampel und kollidierte mit einem Radfahrer, der ebenfalls stadtauswärts auf dem Radweg der Waldstraße fuhr. Der 29-Jährige verletzte sich leicht. Der Sachschaden wurde auf 600 Euro geschätzt.

Ähnlich erging es einem Elfjährigen am Abend im Stadtteil Connewitz. Der junge Radfahrer war auf dem Radweg der Windischstraße unterwegs, als er mit einem Auto zusammenstieß. Die 58-jährige

Fahrerin war stadteinwärts und wollte nach links in die Windischstraße biegen. Dabei übersah sie den Jungen. Er verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro.

Von anzi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor einem Döner-Imbiss in der Leipziger Eisenbahnstraße wird ein Iraker niedergestochen. Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen versuchten Mordes, doch der Beschuldigte beruft sich auf Notwehr.

01.06.2018

Junge Diskobesucher sind in Leipzig auf dem Heimweg von einem fast gleichaltrigen Mann mit einem Messer attackiert worden. Die Polizei ermittelt, wie es zu dieser Bluttat kam.

01.06.2018

Nach einem erneut tödlich verlaufenen Unfall ruft die Polizei Leipzig zu mehr Rücksichtnahme auf. Radfahrer sollten wegen ihrer schwächeren Position eine defensive Fahrweise an den Tag legen. Der ADFC nimmt auch die LKW-Fahrer in die Pflicht.

02.06.2018