Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Sieben E-Bikes gestohlen - fünfstelliger Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Sieben E-Bikes gestohlen - fünfstelliger Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 27.04.2018
Aus einem Fahrradgeschäft in der Theresienstraße in Leipzig sind in der Nacht zu Donnerstag sieben hochwertige Elektrofahrräder gestohlen worden (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

In der Nacht zu Donnerstag sind aus einem Fahrradgeschäft in Leipzig sieben E-Bikes gestohlen worden. Die Elektrofahrräder haben laut Polizei einen Wert in fünfstelliger Höhe. Den Diebstahl bemerkte ein Busfahrer gegen fünf Uhr morgens und alarmierte die Polizei.

Die Diebe durchsuchten die komplette Filiale und flohen anschließend mit der Beute. Den bei dem Einbruch entstandenen Sachschaden konnte der Besitzer noch nicht beziffern. Mit einem Fährtenhund verfolgten die Beamten die Spur der Täter von der Theresienstraße bis in die Schönefelder/Bernburger Straße. Nun ermittelt die Polizei wegen besonders schweren Diebstahls.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern, den gestohlenen E-Bikes oder dem Tatfahrzeug geben können oder etwas Auffälliges zur Tatzeit beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Suchscheinwerfer, Radar und 90 PS: Die Wasserschutzpolizei ist seit Freitag mit einem neuen Boot auf dem Markkleeberger und dem Störmthaler See unterwegs.

27.04.2018

Nach Randale im Januar 2015: Ein mutmaßlicher Steinewerfer hat seine Verurteilung zu einer Haftstrafe nicht akzeptiert. Der Verteidiger des 24-Jährigen hat Revision gegen die Entscheidung des Landgerichts Leipzig eingelegt.

27.04.2018

Im Prozess um schwerste Misshandlungen eines drei Monate alten Babys in Leipzig-Grünau hat die Staatsanwaltschaft am Donnerstag sechs Jahre Haft für den Vater gefordert. Sascha S. (28) hatte gestanden. Er könne sich jedoch nicht erinnern.

26.04.2018