Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sieben Fahrgäste in Straßenbahnen bestohlen - Polizei sucht Handtaschendieb

Sieben Fahrgäste in Straßenbahnen bestohlen - Polizei sucht Handtaschendieb

Die Polizei fahndet öffentlich nach einem Dieb, der mindestens sieben Fahrgäste in Leipziger Straßenbahnen bestohlen haben soll. Nach Angaben der Beamten hatte der etwa 40 bis 50 Jahre alte Mann im Zeitraum vom 31. Januar bis 19. März 2010 Portmonees aus Handtaschen und Rucksäcken entwendet.

Leipzig. Den Bestohlenen im Alter zwischen 18 und 71 Jahren fehlen neben Ausweispapieren und EC-Karten auch mehrere hundert Euro Bargeld.

Die Diebstähle ereigneten sich auf den Straßenbahnlinien 10, 11 und 16. Der Mann (siehe Fotos) wird von der Polizei als 1,75 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Er hat eine kräftige Gestalt und einen dicken Bauch sowie kurze, braune Haare in Form eines Kranzes. Er trug eine Brille mit dunklem Gestell, einen dunkelgrauen Mantel sowie eine helle Mütze und hatte ein gepflegtes Äußeres.

Die Polizei bittet nun um Mithilfe der Bürger und nimmt Hinweise zum Täter auf dem Revier Leipzig Mitte in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter der Nummer (0341) 9663 4224 entgegen.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr