Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Siebenjähriger Junge bei Unfall in der City Leipzig schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Siebenjähriger Junge bei Unfall in der City Leipzig schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 07.03.2012
Leipzig

Als der Junge an der Einmündung Czermaks Garten auf die Fahrbahn lief, geschah das Unglück: Ein Kleintransporter, der nach links in die Querstraße abbiegen wollte, erfasste das Kind.

Die 49-jährige Fahrerin des Kleinbusses habe zunächst angehalten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Beim Anfahren sei das Kind aber übersehen worden. Der Junge erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Seine 22-jährige Mutter erlitt einen schweren Schock und wurde ebenfalls stationär aufgenommen. Gegen die Autofahrerin wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Polizei hat am Montagabend einen 32-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der mit 100 Stundenkilometern durch den Leipziger Westen raste. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Streifenbeamten der Mann gegen 21.30 Uhr in Miltitz auf.

06.03.2012

Schürfwunden am Körper, eine geschwollene Nase und ein blau unterlaufenes Auge – dem 21 Jahre alten Dustin Möller sind die Folgen des Raubüberfalls noch deutlich anzusehen.

06.03.2012

Die Polizeidirektion Leipzig stellte am Dienstag die Jahreszahlen zur "Sicherheitslage 2011" vor. Mehr als jede fünfte Straftat in Sachsen wird in Leipzig begangen, damit liegt die Messestadt auf dem unrühmlichen ersten Platz im Freistaat.

06.03.2012