Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spinnereistraße: Neo Rauchs Porsche attackiert

Spinnereistraße: Neo Rauchs Porsche attackiert

Malerstar Neo Rauch ist offenbar ein Opfer von Neidern geworden. Wie am Montag aus Polizeikreisen verlautete, wurde der Porsche des 49-Jährigen am Wochenende in der Spinnereistraße von Unbekannten attackiert.

Voriger Artikel
Unbekannte steigen bei schlafender Frau in die Wohnung ein
Nächster Artikel
Einbrecher hebeln Türen auf und entwenden Münzen, Bargeld und Schmuck

Malerstar Neo Rauch ist offenbar ein Opfer von Neidern geworden. Wie aus Polizeikreisen verlautete, wurde der Porsche des 49-Jährigen am Wochenende in der Spinnereistraße von Unbekannten attackiert.

Quelle: André Kempner

Der Wagen war zwischen Freitag, 14 Uhr, und Sonnabend, 1 Uhr, in der Spinnereistraße geparkt. Rauch hat in der hier ansässigen Baumwollspinnerei sein Atelier. Die Täter besprühten das Auto mit einem Feuerlöscher, schlugen damit auch noch eine Delle ins Wagendach.

Rauchs Galerist Gerd Harry Lybke sagte auf Anfrage, er habe davon gehört, dass Autos beschädigt worden seien, könne aber nicht sagen, ob der Porsche des Malers betroffen war. Bertram Schultze, Geschäftsführer der Baumwollspinnerei, hatte von dem Vorkommnis noch gar nichts gehört. Rauch selbst war kurzfristig nicht erreichbar.

Die Polizei sucht Zeugen, nimmt Hinweise unter der Rufnummer (0341) 94600 entgegen.

F. D.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr