Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sprayer beschmieren 18 Straßenbahnwagen – LVB-Sprecher: Täter werden gefasst

Sprayer beschmieren 18 Straßenbahnwagen – LVB-Sprecher: Täter werden gefasst

Unbekannte Sprayer haben am vergangenen Wochenende 18 Straßenbahnwagen der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) beschmiert. Nach Angaben der Polizei drangen die Täter auf das umzäunte LVB-Betriebsgelände im Stadtteil Lausen ein.

Voriger Artikel
Ein Verletzter bei Verkehrsunfällen in Leipzig – Auto stürzt Böschung hinab
Nächster Artikel
RB-Anhänger in Leipzig nach Hertha-Spiel bedroht – Männer mit Lok-Schals fordern Fanutensilien

LVB-Sprecher Reinhard Bohse

Quelle: André Kempner

Leipzig. Dort waren die Wagen geparkt. „Der Schaden wurde am Sonntag um 7.40 Uhr festgestellt“, sagte Polizeisprecherin Birgit Höhn.

Die Wagen seien danach sofort aus dem Verkehr gezogen worden, berichtete LVB-Sprecher Reinhard Bohse. Das sei Unternehmensstrategie. Damit solle verhindert werden, so Bohse, dass die beschmierten Straßenbahnen durch Leipzig fahren und die Sprayer damit noch Aufmerksamkeit erhielten. Am Montag waren die Farbe an den komplett mit Graffitis überzogenen Fahrzeugen bereits wieder beseitigt. Der genaue Schaden steht noch nicht fest.

Dem LVB-Sprecher zufolge könnte die Reinigungsaktion aber bis zu 20.000 Euro kosten. Bohse ist davon überzeugt, dass die Täter gefasst und dann zur Rechenschaft gezogen werden. „Ich bin mir sicher, dass sie geschnappt werden“, sagte er. Wegen den laufen Ermittlungen wollte er sich zu einer heißen Spur und zu einer möglichen Videoüberwachung des Betriebsgeländes nicht äußern.

Matthias Roth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr