Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Sprayer in Leipzig-Plagwitz attackieren Anwohner
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Sprayer in Leipzig-Plagwitz attackieren Anwohner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 26.10.2015
In Leipzig-Plagwitz waren am Sonntagabend zwei Sprayergruppen in der Gießerstraße unterwegs. (Symbolfoto) Quelle: Leipzigreport
Leipzig

In Leipzig-Plagwitz waren am Sonntagabend zwei Sprayergruppen in der Gießerstraße unterwegs. Nach Angaben der Polizei wurden gegen 18.30 zwei junge Männer dabei gesehen, wie sie ein Dixieklo und ein Straßenschild mit Tags versahen. Der Sachschaden ist noch nicht klar.

Am frühen Montagmorgen gegen 2 Uhr stellte ein 29-jähriger Anwohner ein weiteres Paar. Die beiden waren gerade dabei, eine Hauswand und ein Auto zu besprühen. Der 29-Jährige stand am offenen Fenster und stellte die beiden zur Rede. Anscheinend wütend darüber, erwischt worden zu sein, warf der Mann die Sprühdose nach ihm und traf den Zeugen damit am Arm. Verletzt wurde dieser aber nicht. Außerdem trat der Sprayer gegen die Hauseingangstür. Dann floh das Paar in Richtung Siemensstraße.

Der Polizei liegt folgende Beschreibung vor: Der Mann war zwischen Anfang und Mitte 20, etwa 1,80 Meter groß, schlank und hatte kurze schwarze Haare. Er trug eine weite Jeans und Turnschuhe. Die Frau war ebenfalls zwischen 20 und 25 Jahren alt und etwa 1,65 Meter groß. Sie hatte dunkles schulterlanges lockiges Haar, das auf der linken Seite zu einem Undercut kurzrasiert war. Sie trug eine Jacke mit Schnallen mit einer Kapuze oder Kragen.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südwest in der Ratzelstraße 222 oder telefonisch und der (0341) 94 60 0 zu melden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 21-Jähriger ist am Sonntagabend von zwei Unbekannten zunächst zu Boden gestoßen und dann zur Herausgabe seines Tascheninhalts genötigt worden. Die Diebe erbeuteten einen dreistelligen Geldbetrag und eine Schachtel Zigaretten.

26.10.2015

Zwei Diebe haben am Samstag mehrere Schaufensterpuppen im Paunsdorf Center entkleidet, um an die Kleidung, die die Figuren trugen, zu kommen. Ein Wachmann konnte einen der Täter stellen.

26.10.2015

Seit Sonntag wird ein 37-Jähriger Leipziger vermisst. Der Mann leide an Depressionen und habe versucht, sich 2012 das Leben zu nehmen, so die Polizei in einer Öffentlichkeitsfahndung.

26.10.2015