Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Sprüh-Attacke in Leipzig: 52-Jähriger verfolgt und ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Sprüh-Attacke in Leipzig: 52-Jähriger verfolgt und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 14.02.2016
Die Polizei berichtet von einem schweren Raub im Leipziger Zentrum-Ost. (Symbolbild)   Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 Ein schwerer Raub ereignete sich in der Nacht zu Sonntag im Leipziger Zentrum-Ost. Ein Unbekannter verfolgte gegen ein Uhr nachts einen 52-jährigen Mann bis vor dessen Haustür. Dort sprühte der Täter ihm laut Polizei-Lagezentrum eine unbekannte Substanz ins Gesicht und versuchte, seinem Opfer die Umhängetasche zu entreißen.

Der Riemen der Tasche riss, der Täter konnte mit seiner Beute in Richtung Schwanenteich fliehen. Wie hoch der Schaden ist und wie schwer das Opfer bei der Attacke verletzt wurde, gab die Polizei noch nicht bekannt.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Serie von Autoeinbrüchen und Navi-Diebstählen in Leipzig und der Region geht weiter. Die Täter richteten hohe Schäden an. Vor allem BMW-Modelle, Audi und Volkswagen hatten die Unbekannten im Visier.

13.02.2016

Der tödliche Streit zwischen zwei Syrern in einer Leipziger Asylbewerberunterkunft wird die sächsische Justiz weiter beschäftigen. Der Anwalt eines 25-Jährigen hat gegen die Verurteilung seines Mandanten zu einer dreieinhalbjährigen Haftstrafe Berufung eingelegt.

12.02.2016

Eine 36-Jährige will ihren Transporter verkaufen. Zwei Männer bieten eine Anzahlung von 7000 Euro an und fahren mit dem Wagen davon. Weil sie den Restbetrag schuldig bleiben, macht sich die Verkäuferin auf eigene Faust auf die Suche nach dem Fahrzeug.

12.02.2016
Anzeige