Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spuren im Schnee verraten nächtlichen Einbrecher in Leipzig

Lützschena-Stahmeln Spuren im Schnee verraten nächtlichen Einbrecher in Leipzig

Fußspuren im Schnee haben einen nächtlichen Einbrecher in Leipzig verraten. Der 28-Jährige räumte in der Nacht zu Montag ein Einfamilienhaus im Ortsteil Lützschena-Stahmeln aus, während die Besitzer schliefen.

Quelle: dpa

Leipzig. Fußspuren im Schnee haben einen nächtlichen Einbrecher in Leipzig verraten. Der 28-Jährige räumte in der Nacht zu Montag ein Einfamilienhaus im Ortsteil Lützschena-Stahmeln aus, während die Besitzer schliefen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Anwohner zuvor den herumschleichenden Mann gesehen und Alarm geschlagen. Polizeibeamte folgten der verdächtigen Fußspur im Schnee zum nahen Haus und weckten die Bewohner. Dabei sahen sie den 28-Jährigen flüchten und nahmen ihn in Gewahrsam. Die Beamten fanden bei dem Ertappten mehrere Handys, Festplatten, ein Tablet und eine Kamera, die er bei seinem nächtlichen Einbruch erbeutet hatte.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr