Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Staatsanwaltschaft Leipzig stellt Verfahren gegen Lothar König ein

Jenas Stadtjugendpfarrer Staatsanwaltschaft Leipzig stellt Verfahren gegen Lothar König ein

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat ein Ermittlungsverfahren gegen Jenas Stadtjugendpfarrer Lothar König eingestellt. Ihm war Landfriedensbruch vorgeworfen worden.

Die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen Lothar König eingestellt. (Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat ein Ermittlungsverfahren gegen Jenas Stadtjugendpfarrer Lothar König wegen des Vorwurfs des Landfriedensbruchs eingestellt. Der Anfangsverdacht gegen König habe sich nicht erhärtet, sagte eine Sprecherin der Strafverfolgungsbehörde am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

Es habe sich nicht nachweisen lassen, dass König und andere Insassen seines Lautsprecherwagens Mitte Dezember 2015 im Rahmen von Krawallen in Leipzig Gewalttäter beeinflusst hätten oder an der Organisation und der Planung von gewalttätigen Aktionen beteiligt gewesen seien. Auch die Verfahren gegen die anderen Fahrzeuginsassen seien eingestellt worden. Bei den Krawallen waren mehrere Polizisten verletzt worden.

König war gemeinsam mit seiner Tochter, der Linken-Landtagsabgeordneten Katharina König und fünf weiteren Insassen des Wagens von der Polizei festgesetzt worden. Gegen den Pfarrer und die anderen Insassen hatte die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen, gegen die Abgeordnete jedoch nicht.

LVZ

Leipzig 51.339695 12.373075
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr