Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stabbrandbombe bei Baggerarbeiten in Leipzig-Mockau gefunden

Stabbrandbombe bei Baggerarbeiten in Leipzig-Mockau gefunden

Bombenfund am Donnerstagabend in Leipzig-Mockau: Bei Baggerarbeiten ist laut Polizei ein Sprengkörper entdeckt worden. Es handelte sich dabei offenbar um eine Stabbrandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die bereits beschädigt war.

Voriger Artikel
Betrügerbande vor Gericht: Angeklagte wollten mit Schrottautos richtig Reibach machen
Nächster Artikel
Erneut Straßenbahnunfall in Leipzig – 76-Jährige erleidet schwere Kopfverletzungen

Bei Baggerarbeiten in Leipzig-Mockau ist am Donnerstag eine Bombe gefunden worden (Archivfoto).

Quelle: dpa

Leipzig. Sie war gegen 17 Uhr an der Ecke Mockauer Straße/Bochumer Straße gefunden worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst rückte an und transportierte den Blindgänger ab. Eine Evakuierung angrenzender Häuser sei nicht notwendig gewesen, sagte Sandro Scheinert aus dem Lagezentrum der Polizei. Der Bereich wurde jedoch weiträumig abgesperrt.

Bereits im Februar Bombe in Mockau entdeckt und gesprengt

Für den Auto- und Zugverkehr – der Fundort befand sich direkt neben einer Bahnstrecke sowie einer Tankstelle – habe es keine Einschränkungen gegeben. Gegen 20 Uhr konnte die Absperrung aufgehoben werden. Für Anwohner habe keine Gefahr bestanden, hieß es.

Erst im Februar war in Mockau eine Stabbrandbombe gefunden und vor Ort kontrolliert gesprengt worden. Der 30 Pfund schwere Sprengkörper wurde damals in der Beuthstraße - nur rund 500 Meter entfernt - ebenso bei Baggerarbeiten entdeckt.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr