Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Steinewerfer beschädigen in Leipzig eine Straßenbahn und attackieren den Fahrer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Steinewerfer beschädigen in Leipzig eine Straßenbahn und attackieren den Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 17.07.2015
Steinewerfer beschädigten eine LVB-Straßenbahn der Linie 16. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Dabei wurden zwei Scheiben beschädigt. Die Rowdies warfen auch eine Scheibe an einem LVB-Wartehäuschen ein. Als der Straßenbahnfahrer eingreifen wollte, attackierte ihn die Gruppe.

Der 34-jährige Tramfahrer kassierte Tritte gegen das Schienbein und auf den Fuß. Als die Polizei eintraf, wollten die Täter flüchten. Die Beamten konnten allerdings die 21-jährige Frau sowie einen 17 Jahre und einen 20 Jahre alten Mann stellen. Ihnen droht eine Anzeige wegen Sachbeschädigung sowie gefährlicher Körperverletzung.

Der Schaden aus der gewalttätigen Aktion am Nibelungenring liegt nach ersten Schätzungen bei rund 5000 Euro.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein zu spät zurückgegebener Mietwagen ist am Montag einem 28-jährigen Leipziger zum Verhängnis geworden. Als der Mann den Kleintransporter bei der Eutritzscher Autovermietung abgeben wollte, informierten die Angestellten umgehend die Polizei.

17.07.2015

Bei einem Verkehrsunfall in Leipzig-Gohlis sind am frühen Montagabend vier Fahrzeuge beschädigt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, missachtete ein 46-Jähriger an der Kreuzung Breitenfelder/ Magdeburger Straße die Vorfahrt.

14.02.2012

Am Dienstagmorgen haben Unbekannte im Leipziger Stadtteil Connewitz eine Straßenbahnhaltestelle und eine Telefonzelle beschädigt. Wie Polizeisprecher Mario Weigelt gegenüber LVZ-Online sagte, wurden gegen 1.45 Uhr sowohl die Scheiben am Haltestellenhäuschen „Mathildenstraße“ auf der Wolfgang-Heinze-Straße, als auch die der Telefonzelle nebenan zerstört.

14.02.2012
Anzeige