Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Steinewerfer bremst Auto aus – Polizei sucht Zeugen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Steinewerfer bremst Auto aus – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 01.10.2015
Die Polizei sucht Zeugen, die in Großpösna einen Steinwurf auf ein Auto gesehen haben. (Symbolbild)  Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Schock am Nachmittag für einen 52-jährigen Autofahrer: Der Mann war am Mittwoch mit seinem Audi Q 7 in Leipzig-Kleinpösna auf der Dorfstraße unterwegs, als plötzlich ein Stein mit Wucht die Windschutzscheibe des Wagens traf. Die Scheibe war zwar nicht durchschlagen, wies aber ein Netz feiner Risse auf. Der Schaden beläuft sich auf rund 1500 Euro.

Der Angriff passierte in Höhe des Friedhofs. Aus den Augenwinkeln hatte der Fahrer auch noch einen Schatten auf der rechten Straßenseite gesehen, so die Polizei am Donnerstag. Er hielt an und nahm zu Fuß die Verfolgung auf, vermutete den Steinewerfer auf dem Friedhof. Der oder die Unbekannte war aber spurlos verschwunden.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen für den Vorfall, der sich am Mittwoch gegen 15.40 Uhr ereignet hat. Wer den Werfer gesehen hat oder beobachten konnte, in welche Richtung er flüchtete, kann sich bei jeder Polizeidienststelle melden.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem schweren Unfall in Leipzig-Paunsdorf ist am Mittwoch eine 84-Jährige ums Leben gekommen. Wie es aus dem Lagezentrum der Polizei hieß, ereignete sich ein Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und der Fußgängerin gegen 15.50 Uhr in der Riesaer Straße.

02.10.2015

Im Leipziger Stadtteil Gohlis ist es am Mittwochmorgen zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Ein älteres Ehepaar musste in Sicherheit gebracht werden.

30.09.2015

Gegen den Serienbrandstifter von Leipzig Holzhausen hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage erhoben. Der 18-Jährige, der zum Zeitpunkt der Tat Feuerwehrmann war, muss sich in vier Fällen verantworten.

30.09.2015
Anzeige