Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Steinewerfer bremst Auto aus – Polizei sucht Zeugen

Leipzig-Kleinpösna Steinewerfer bremst Auto aus – Polizei sucht Zeugen

Gefährliche Attacke in Leipzig-Kleinpösna: Am Mittwochnachmittag traf ein Stein die Frontscheibe des Wagens eines 52-jährigen Mannes. Der blieb unversehrt und nahm zu Fuß die Verfolgung auf.

Die Polizei sucht Zeugen, die in Großpösna einen Steinwurf auf ein Auto gesehen haben. (Symbolbild)
 

Quelle: dpa

Leipzig. Schock am Nachmittag für einen 52-jährigen Autofahrer: Der Mann war am Mittwoch mit seinem Audi Q 7 in Leipzig-Kleinpösna auf der Dorfstraße unterwegs, als plötzlich ein Stein mit Wucht die Windschutzscheibe des Wagens traf. Die Scheibe war zwar nicht durchschlagen, wies aber ein Netz feiner Risse auf. Der Schaden beläuft sich auf rund 1500 Euro.

Der Angriff passierte in Höhe des Friedhofs. Aus den Augenwinkeln hatte der Fahrer auch noch einen Schatten auf der rechten Straßenseite gesehen, so die Polizei am Donnerstag. Er hielt an und nahm zu Fuß die Verfolgung auf, vermutete den Steinewerfer auf dem Friedhof. Der oder die Unbekannte war aber spurlos verschwunden.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen für den Vorfall, der sich am Mittwoch gegen 15.40 Uhr ereignet hat. Wer den Werfer gesehen hat oder beobachten konnte, in welche Richtung er flüchtete, kann sich bei jeder Polizeidienststelle melden.

Von lyn

Dorfstraße Kleinpösna 51.309053 12.516677
Dorfstraße Kleinpösna
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr