Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Straßenbahn am Wilhelm-Leuschner-Platz entgleist – Bahnverkehr unterbrochen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Straßenbahn am Wilhelm-Leuschner-Platz entgleist – Bahnverkehr unterbrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 30.08.2014
Eine entgleiste Straßenbahn hat am Samstagabend den Bahnverkehr am Wilhelm-Leuschner-Platz zum Erliegen gebracht. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Nach Augenzeugenberichten waren in der Linie 9 Richtung Markkleeberg etwa 30 Fahrgäste in der Bahn unterwegs. Laut Polizeiangaben wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Die Ursache der Havarie ist bislang unbekannt. Gegenüber LVZ-Online beschrieb ein Augenzeuge, in der Bahn habe es kurz nach der Abfahrt vom Wilhelm-Leuschner-Platz einen lauten Knall gegeben. Dann sei die Bahn im Winkel von 90 Grad aus den Schienen geschlittert. "Meine Tochter und ich saßen in der neben dem Gelenk, das während des Schlitterns an der Seite aufriss. Dabei splitterte Holz und Metall", sagte der Passagier der havarierten Bahn. Nachdem das Fahrzeug zum stehen kam, hätten es die meisten Fahrgäste unter Schock verlassen. Manche seien direkt auf die Straße gelaufen. "Einige blieben noch einen Moment sitzen und stiegen dann auch aus." Unter den Passagieren seien auch Kinder gewesen.

Auf der äußeren Ringseite musste eine Fahrspur für den Autoverkehr gesperrt werden, zu größeren Staus kam es laut Polizeiangaben aber nicht. Techniker der LVB stellten die entgleiste Bahn mit einem Kran wieder ins Gleis.

Zur Galerie
Leipzig. „An der Weiche kann es eigentlich nicht gelegen haben." Nach gestrigen Angaben von Marc Backhaus, Sprecher der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), ist die Ursache der Havarie auf dem Leipziger City-Ring vom Samstagabend weiter unklar. Wenige Minuten nach 18 Uhr entgleiste die Linie 9, kurz nachdem sie die Haltestelle Wilhelm-Leuschner-Platz in Richtung Markkleeberg verlassen hatte.

Die Straßenbahnen der Linien 2, 9, 10, 11 und 14 wurden über Dittrich- und Martin-Luther-Ring beziehungsweise Windmühlenstraße, Grünewaldstraße und Rossplatz umgeleitet.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beamte der Bundespolizei haben am Freitagnachmittag einen 26-Jährigen in Gewahrsam genommen, der mit einer Gasdruckpistole bewaffnet an der Citytunnelstation Hauptbahnhof auf eine S-Bahn wartete.

29.08.2014

Im Leipziger Stadtteil Gohlis-Nord ist am Donnerstagnachmittag eine 85-jährige Frau Opfer des sogenannten „Enkeltricks“ geworden. Die Seniorin war von einer unbekannten Frau  angerufen worden, die sich als Enkelin ausgab und nach 5000 Euro für einen Anwalt fragte.

29.08.2014

Am späten Donnerstagabend ist ein 41-jähriger Autofahrer auf der Delitzscher Straße verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, kam der Mann mit seinem Wagen gegen 23 Uhr aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und rutschte am Eutritzscher Markt in den Gleisbereich der Straßenbahn.

29.08.2014
Anzeige