Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Straßenbahn entgleist nach Unfall im Leipziger Nordosten – 66.000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Straßenbahn entgleist nach Unfall im Leipziger Nordosten – 66.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 30.03.2013
Die Straßenbahn der Linie 3 sprang durch die Wucht des Aufpralls aus dem Gleis. Quelle: Holger Baumgärtner
Anzeige
Leipzig

In Höhe der Thekla-Felder bog der Mann rechts ab und übersah dabei eine Tram der Linie 3, die in gleicher Richtung fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls entgleiste die Straßenbahn.

Bei dem Unfall wurden ein 28-jähriger und ein 52 Jahre Insasse schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Unter den Fahrgästen der Straßenbahn gab es keine Verletzten. In Folge des Unfalls kam es zu Behinderungen. Die Leipziger Verkehrsbetriebe setzten Ersatzbusse ein. Es entstand ein Schaden in Höhe von 66.000 Euro.

Leipzig. Bei einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Kleintransporter in der Torgauer Straße sind gegen 12.45 Uhr zwei Personen schwer verletzt worden. Durch die Wucht des Zusammenpralls entgleiste die Tram der Linie 3. In Folge dessen kam es zu Behinderungen. Die Leipziger Verkehrsbetriebe setzten Ersatzbusse ein.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Langsam nähert sich der Mann dem Parkplatz in der Sylter Straße und peilt die Lage. Es ist der 17. September 2012, 23 Uhr. Der Mann sieht sich um, immer wieder.

30.03.2013

Zur Aufklärung einer schweren Körperverletzung am vergangenen Freitag bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe der Bevölkerung. Gegen 18 Uhr kam es in der Mahlmannstraße im Zentrum-Süd zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.

28.03.2013

Zu einem Kellerbrand in Leipzig-Paunsdorf wurde die Feuerwehr am Mittwochnachmittag gerufen. In einem Wohnblock in der Hartriegelstraße stand kurz nach 17 Uhr eine abgelegte Matratze in Flammen, die laut Polizei von einem Unbekannten angezündet worden war.

28.03.2013
Anzeige