Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Straßenbahn erfasst Kind in Paunsdorf – Anzeige gegen Fahrerin – LVB: „Keine Schuld“
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Straßenbahn erfasst Kind in Paunsdorf – Anzeige gegen Fahrerin – LVB: „Keine Schuld“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 17.07.2015
Blick auf die Unfallstelle an der Riesaer Straße. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Dabei wurde sie von einem anderen, gerade in die Haltestelle einfahrenden LVB-Zug erfasst.

„Die Zehnjährige blickte auf die wartenden 8, wollte die Bahn unbedingt erreichen und hat dabei die gerade ankommende 7 nicht beachtet“, erklärte LVB-Sprecher Reinhard Bohse gegenüber LVZ-Online und fügte an: „Zum Glück hatte die Bahn nicht mehr ihre volle Geschwindigkeit und konnte noch bremsen.“ Nach Angaben der Polizei stürzte das Mädchen durch den Zusammenprall und wurde zwischen Bordsteinkante und dem ersten Wagen eingeklemmt.

Die Rettungskräfte konnten die Zehnjährige befreien, ohne auf angeforderte Hebetechnik zurückgreifen zu müssen. Ein Hubschrauber brachte die Verunglückte in ein Krankenhaus. Nach derzeitigen Informationen hat das Mädchen schwere Verletzungen, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. "Es wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die Bahnfahrerin gestellt“, erklärte Sprecherin Annerose Lüdemann. Bisher sei aber nicht klar, ob sie auch tatsächlich die Schuld trägt. Daran zweifelt auch LVB-Sprecher Bohse: „Wir haben keinen Grund an ihrer Unschuld zu zweifeln. Ganz im Gegenteil. Sie hat gut reagiert und noch schnell gebremst.“

mpu / mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Autofahrer hat am Samstag in Leipzig-Stötteritz die Vorfahrt missachtet und dadurch einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht. Gegen 6.45 Uhr fuhr der 63-Jährige in der Holzhäuser Straße stadtauswärts und ignorierte an der Kreuzung Schönbachstraße ein von links kommendes und vorfahrtberechtigtes Auto.

24.09.2012

Ein 21-jähriger Mann hat am Samstag in Leipzig-Paunsdorf versucht Alkohol aus einem Supermarkt zu stehlen und ist dabei erwischt worden. Die Marktleiterin und eine Kassiererin entdeckten gegen 17 Uhr den Dieb und versuchten ihn zu stellen.

24.09.2012

Leipzig, Zwei Autos sind am Wochenende in Leipzig gestohlen worden.In der Könneritzstraße in Leipzig-Schleußig wurde in der Nacht zum Sonntag ein weiteres Auto gestohlen.

24.09.2012
Anzeige