Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Straßenbahn erfasst Motorrad im Leipziger Norden – 29-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Straßenbahn erfasst Motorrad im Leipziger Norden – 29-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Bei der Kollision mit einer Straßenbahn ist am Dienstagabend ein Kradfahrer im Leipziger Norden schwer verletzt worden. Der 29-Jährige war gegen 20.30 Uhr auf der Georg-Schumann-Straße in Gohlis von einer Tram der Linie 11 erfasst worden, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Kleinbus in Leipzig-Leutzsch aufgebrochen - Über 10.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Leipziger Polizei sucht mit Fotos nach gestohlenen Goldmünzen und Silberbarren

Eine Tatrabahn hat am Dienstagabend im Leipziger Norden einen Kradfahrer erfasst (Archivfoto).

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Er stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Offenbar hatte der Mann, der stadteinwärts unterwegs war, beim Linksabbiegen in die Breitenfelder Straße die Straßenbahn übersehen.  Er musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. An seinem Krad und der Tatrabahn entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro.

Der Straßenbahnverkehr auf der Georg-Schumann-Straße musste wegen des Unfalls für rund eine Stunde umgeleitet werden.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr