Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Straßenbahn mit „großem Graffito“ besprüht – Sprayer verschafft sich Zugang zur Werkstatt

Straßenbahn mit „großem Graffito“ besprüht – Sprayer verschafft sich Zugang zur Werkstatt

Ein Graffiti-Sprayer ist am vergangenen Samstagabend in eine Werkstatt des Straßenbahnherstellers „Heiterblick“ im Leipziger Südwesten eingedrungen und dort seiner Passion nachgegangen.

Leipzig. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, verschaffte sich der Unbekannte zwischen 16 und 18.30 Uhr durch das Zerschlagen einer Fensterscheibe Zugang zur Halle.

In der Werkstatt besprühte er eine runderneuerte Bahn mit „einem großen Graffito“, berichtet Polizeisprecher Christian Otto. Die Beamten wurden später durch den Wachschutz zum Tatort gerufen. Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Die Identität des Sprayers ist bisher unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr