Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Straßenbahn mit „großem Graffito“ besprüht – Sprayer verschafft sich Zugang zur Werkstatt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Straßenbahn mit „großem Graffito“ besprüht – Sprayer verschafft sich Zugang zur Werkstatt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 26.04.2011
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, verschaffte sich der Unbekannte zwischen 16 und 18.30 Uhr durch das Zerschlagen einer Fensterscheibe Zugang zur Halle.

In der Werkstatt besprühte er eine runderneuerte Bahn mit „einem großen Graffito“, berichtet Polizeisprecher Christian Otto. Die Beamten wurden später durch den Wachschutz zum Tatort gerufen. Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Die Identität des Sprayers ist bisher unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Westen wurde am Ostersonntag ein Mopedfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 49-Jährige fuhr gegen 18.30 Uhr auf der Saarländer Straße aus Richtung Lützener Straße kommend entlang, als ihm in einer Linkskurve ein Motorrad entgegen kam.

26.04.2011

Eine leerstehende Villa in der Hans-Driesch-Straße stand in der Nacht zum Ostermontag in Flammen. „Das Feuer ist gegen 2 Uhr ausgebrochen“, sagte Kriminalhauptkommissar Jack Dietrich.

25.04.2011

Wegen eines Kellerbrandes mussten am Sonntagabend rund 30 Personen ihren Wohnblock im Leipziger Stadtteil Grünau verlassen. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer gegen 20.55 Uhr in einer Kellerbox in der Pfaffensteinstraße aus.

24.04.2011
Anzeige