Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Straßenbahnunfall am Leipziger Finanzamt – Radfahrer schwer verletzt auf Intensivstation
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Straßenbahnunfall am Leipziger Finanzamt – Radfahrer schwer verletzt auf Intensivstation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 04.11.2011
Anzeige

Gegen 9.30 Uhr fuhr der 28-Jährige auf der Eutrizscher Straße in südliche Richtung entlang. In Höhe der Michaelisstraße übersah er vermutlich eine rote Ampel und stieß mit der Bahn zusammen, erklärte Polizeisprecher Mario Weigelt gegenüber LVZ-Online.

Der Radfahrer stürzte auf die Straße und verletzte sich dabei schwer. Der jungen Mann wurde in ein Krankhaus gebracht und liegt dort auf der Intensivstation. Über seinen derzeitigen Zustand ist nichts bekannt. Auch die Höhe des entstandenen Schadens konnte noch nicht bekannt gegeben werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Leipzig. Im Norden der Messestadt, in Nähe der Finanzämter I und II, ist am Freitagmorgen ein Radfahrer mit einer Straßenbahn kollidiert. Gegen 9.30 Uhr fuhr der 28-Jährige auf der Eutrizscher Straße in südliche Richtung entlang. In Höhe der Michaelisstraße übersah er vermutlich eine rote Ampel und stieß mit der Bahn zusammen.

Eine zwischenzeitliche Sperrung der Eutritzscher Straße in Richtung Innenstadt wurde aufgehoben. Auch die Straßenbahn-Linien 10, 11 und 16 verkehren nun wieder nach Fahrplan, heißt es aus der Zentrale der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB).

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Ausparkunfall im Leipziger Nordwesten sind am Donnerstag fünf Autos beschädigt worden. Wie die Polizei am Freitag berichtete, missachtete eine 28-Jährige auf der Gottlaßstraße in Wahren gegen 12.20 Uhr den nachfolgenden Verkehr, als sie aus einer Parklücke herausfahren wollte.

04.11.2011

Mit einer etwas ungewöhnlichen Art Fahrrad zu fahren hat ein Pärchen in Leipzig-Plagwitz die Aufmerksamkeit von Polizeibeamten erregt. Die beiden waren gegen 23.45 Uhr auf der Spinnereistraße unterwegs, wobei einer den anderen am Rücken schob.

03.11.2011

Bei einem Unfall am Bahnübergang des Haltepunktes Großzschocher sind am Mittwoch zwei Autofahrer verletzt worden. Eine 52-Jährige war gegen 15.45 Uhr auf der Gerhard-Ellrodt-Straße stadteinwärts unterwegs, als sie am Bahnübergang auf ein Fahrzeug auffuhr, welches dort verkehrsbedingt halten musste.

03.11.2011
Anzeige