Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Streit aus Eifersucht: Polizei beschlagnahmt Waffen in Leipzig-Grünau

3,2 Promille Streit aus Eifersucht: Polizei beschlagnahmt Waffen in Leipzig-Grünau

Eigentlich wurde die Polizei wegen eines Streits aus Eifersucht in eine Wohnung in Grünau-Mitte gerufen – ermittelt wird jetzt wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Bei einem Einsatz am Donnerstagabend hat die Polizei mehrere Waffen eines 32-Jährigen beschlagnahmt. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einem Einsatz am Donnerstagabend hat die Polizei mehrere Waffen eines 32-Jährigen beschlagnahmt. Gerufen wurden die Beamten aber eigentlich wegen eines Streites aus Eifersucht. Der Mann hatte vehement seinen Mitbewohner aufgefordert, seine Freundin in Ruhe zu lassen. Er hämmerte gegen die Wohnungstür und bedrohte den Mann.

Der Mitbewohner rief die Polizei, die bei dem 32-Jährigen einen Alkoholpegel von 3,2 Promille feststellte. Der Mann war außerdem im Besitz einer Schreckschusspistole sowie einer historischen Waffe. Er übergab die Waffen widerstandslos den Beamten, die jetzt wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermitteln.

koku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr