Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Streit mit Messer und Pfefferspray im Leipziger Osten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Streit mit Messer und Pfefferspray im Leipziger Osten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 13.01.2016
Anzeige
Leipzig

Eine Auseinandersetzung unter Bekannten ist am Dienstagmittag heftig eskaliert. Ein 27- und ein 36-jähriger Mann tranken im Park am Täubchenweg gemeinsam mit anderen Leuten Bier, als zwischen ihnen Streit ausbrach. Der jüngere der Beiden zückte daraufhin ein Messer und bedrohte laut Polizei damit den anderen.

Der 36-Jährige warf als Reaktion darauf seine volle Bierflasche auf den Kopf seines Kontrahenten, verfehlte sein Ziel allerdings. Der 27-Jährige wiederum holte ein Pfefferspray aus seiner Tasche und sprühte dem Älteren ins Gesicht, wodurch dessen Augen stark gereizt wurden.

Danach verschwand der 27-Jährige und kam erst einige Zeit später zurück. Da erwartete ihn allerdings schon die Polizei, die die Personalien und eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung aufnahm.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Besuch seiner Schwester in Leipzig ist ein als gefährlich geltender Mann aus der Sicherungsverwahrung in Rosdorf bei Göttingen geflohen. Der 53-Jährige entwischte von einer Toilette.

13.01.2016

Ein Streit zwischen Asylbewerbern hat die Leipziger Polizei in der Nacht zu Mittwoch gleich zweimal beschäftigt. Mehrere Männer waren zunächst in der Innenstadt und anschließend in einer Unterkunft aneinander geraten. Zwei Beteiligte wurden verletzt.

13.01.2016

In Leipzig-Reudnitz hat am Montag eine couragierte Verkäuferin eines Handyladens einen Räuber in die Flucht geschlagen. Der Mann hatte die 27-Jährige mit einem Messer bedroht.

12.01.2016
Anzeige