Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Streit um 1,50 Euro - 49-Jähriger bei Kartenspiel in Eutritzsch mit Messer am Hals verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Streit um 1,50 Euro - 49-Jähriger bei Kartenspiel in Eutritzsch mit Messer am Hals verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 04.04.2011
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Streit am frühen Samstagmorgen wegen der Siegprämie in Höhe von 1,50 Euro entbrannt. Ein dritter Mitspieler in der Wohnung in der Eutritzscher Straße hatte die Beamten über den Notruf verständigt.

Der Verletzte wurde in ein Leipziger Krankenhaus eingeliefert. Lebensbedrohlich sei der Angriff jedoch nicht gewesen, teilte die Polizei mit. Alle drei Spieler standen während der Partie „Knack“ unter erheblichen Alkoholeinfluss. Jeder von ihnen hatte fast 3 Promille Alkohol im Blut. Gegen den 48-jährigen Täter wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Einbrecher hat aus einer Firma in Mölkau Gegenstände im Gesamtwert von 15.000 Euro gestohlen. Nach Angaben der Polizei hatte der unbekannte Täter am Sonntag in der Zeit zwischen 0.45 und 9.45 Uhr ein Fenster des Gebäudes in der Sommerfelder Straße aufgebrochen und daraufhin die Büros durchsucht.

04.04.2011

Im Stadtteil Möckern ist am Montagmorgen eine Fußgängerin von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Gegen 6 Uhr wurde die 28-Jährige auf der Georg-Schumann-Straße in Höhe der Bothestraße von einem Fahrzeug erfasst und blieb an der Fahrbahn liegen.

04.04.2011

Bei einem Überfall ist am Freitagabend der Verwandte einer Ladenbesitzerin in Reudnitz mit einem Messer verletzt worden. Wie Reiner Germann aus dem Lagezentrum der Polizei gegenüber LVZ-Online mitteilte, betrat ein einzelner Täter gegen 17.30 Uhr das Geschäft im Täubchenweg und verlangte Geld von der Inhaberin.

01.04.2011
Anzeige