Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Streit zwischen Bekannten im Leipziger Nordosten: Mann verletzt sich bei Karatekick

Streit zwischen Bekannten im Leipziger Nordosten: Mann verletzt sich bei Karatekick

Während einer körperlichen Auseinandersetzung mit einer Bekannten hat sich am Sonntag in Schönefeld-Abtnaundorf ein Mann bei einem missglückten Karatekick verletzt.

Voriger Artikel
Auto kollidiert in Leipzig-Grünau mit Tram: Sachschaden beläuft sich auf 11.000 Euro
Nächster Artikel
Juweliergeschäft in Leipzig-Reudnitz ausgeraubt – Besitzer wurde mit Pistole bedroht

Der Mann musste nach seinem missglückten Tritt in ein Krankenhaus gefahren werden. (Symbolbild)

Quelle: Tanja Tröger

Leipzig. Er sei gegen 13.15 Uhr mit einer 27-Jährigen in Streit geraten, so die Polizei. Die Frau zückte ein Messer und stach nach dem Mann, hieß es.

Währen des Abwehrversuchs knickte er sich beim Treten den Fuß um und fiel zu Boden. Die Angreiferin stoppte daraufhin ihre Attacke und trat die Flucht an. Der Verletzte musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die 27-Jährige war bereits in der vergangenen Woche auffällig geworden: Sie hatte einen Nachbarn mit vorgehaltenem Messer dazu gezwungen, sein Eigentum in ihre Wohnung zu bringen. Sie muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr