Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Strohfeuer in Leipzig-Liebertwolkwitz bedroht Pferde-Herde
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Strohfeuer in Leipzig-Liebertwolkwitz bedroht Pferde-Herde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 22.12.2015
Pferde auf Weide Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem großen Strohfeuer im Leipziger Ortsteil Liebertwolkwitz entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Mehrere Pferde, welche auf einer Koppel direkt daneben untergebracht waren, kamen durch das Feuer nicht zu Schaden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, brach der Brand gegen 2.15 Uhr in der Naunhofer Straße aus. Aus noch ungeklärter Ursache fingen 64 Strohballen Feuer. Diese verbrannten komplett. Außerdem wurde ein Generator eines angrenzenden Koppelzauns zerstört. Dieser war in der Folge ohne Strom, sodass zu befürchten war, dass die Pferde ausbrechen könnten. Die Polizei informierte daher den Verantwortlichen.

Dass der Generator für den Brand ursächlich war, konnte die Feuerwehr am Abend ausschließen. Die Brandursache wird derzeit noch ermittelt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn im Zentrum Süd-Ost sind am Montagabend zwei Frauen verletzt worden.

22.12.2015

Mehrere Tausend Euro befanden sich in dem Safe, den drei Täter aus einem Leipziger Autohaus gestohlen hatten. Durch Zeugenhinweise fasste die Polizei noch am Sonntagabend einen 21-jährigen Tatverdächtigen.

21.12.2015

Um an dessen Geld zu gelangen, hat ein etwa 25 Jahre alter Mann am Sonntagabend einen 60-Jährigen erst mit Faustschlägen attackiert und anschließend mit einem Fahrrad beworfen.

21.12.2015
Anzeige