Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Student entleert Feuerlöscher in Leipziger Wohnheim und alarmiert Einsatzkräfte

Schlechter Scherz Student entleert Feuerlöscher in Leipziger Wohnheim und alarmiert Einsatzkräfte

In der Nacht zu Dienstag lösten die Alarmmelder eines Studentenwohnheims den Einsatz von Feuerwehr und Polizei aus. Der Grund für den Alarm: Ein Bewohner hatte grundlos mehrere Feuerlöscher entleert.

Ein Bewohner eines Studentenwohnheims hat am Freitag mehrere Feuerlöscher entleert. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Bewohner des Studentenwohnheims in der Johannes-R.-Becher-Straße hat am Freitag gegen 1 Uhr mehrere Pulverfeuerlöscher entleert und dadurch einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz verursacht.

Nach Angaben der Polizei quoll der Inhalt der Feuerlöscher durch das ganze Haus. Dadurch wurden die in den Fluren fest installierten Alarmmelder ausgelöst.

Gegen den Mann ermittelt jetzt die Polizei. Auf Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Nothilfemitteln steht laut Strafgesetzbuch eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstraße von bis zu zwei Jahren.

koku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr