Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Suche nach Sexualstraftäter: 22-Jährige vergewaltigt – Leipziger Polizei bittet um Mithilfe
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Suche nach Sexualstraftäter: 22-Jährige vergewaltigt – Leipziger Polizei bittet um Mithilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 24.07.2012
Die Leipziger Polizei fahndet mit Hochdruck nach diesem Sexualstraftäter. Quelle: Polizei
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, verließ die Frau gegen 5.23 Uhr die Straßenbahnlinie 1 und überquerte die Brachfläche am Friedrich-List-Platz. Sie bemerkte, dass sie von einem Mann verfolgt wurde. Dieser stieß sie anschließend zu Boden, schlug sie nieder und zwang die Frau zum Sex.

Der Mann ist circa 30 bis 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß und kräftig. Er trug zur Tatzeit schwarzes kurzes Haar sowie einen Dreitagebart. Zudem war er mit einer braunen Jacke, einer schwarzen Jogginghose und einem hellblauen T-Shirt bekleidet. Das Shirt hatte einen schwarzen Aufdruck auf der Vorderseite. Der Mann wird als südländischer Typ beschrieben.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt, zur Identität beziehungsweise den Aufenthaltsort des unbekannten Täters machen können. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder per Telefon unter der Nummer (0341) 966 466 66 zu melden.

Die Kommentarfunktion steht wegen mehreren rassistischen Kommentaren nicht zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis.

aku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wildwest im Leipziger Stadtteil Paunsdorf: Drei junge Männer haben am Montagnachmittag mehrere Straßenbahnen an der Ecke Heiterblickallee/Ahornstraße beschossen.

24.07.2012

[gallery:500-1750793763001-LVZ] Leipzig. In Flammen stand in der Nacht zu Dienstag ein Auto in der Sylter Straße im Leipziger Norden. Der Notruf erreichte die Feuerwehr um 0.35 Uhr von mehreren Anwohnern.

24.07.2012

Zwei Männer sind am Montagfrüh gegen 5 Uhr mit 15 Meter Starkstromkabel und einem Seitenschneider erwischt worden. Nach Angaben der Polizei trafen die Beamten die beiden 20-Jährigen in der Plautstraße (Neulindenau) an.

23.07.2012
Anzeige