Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Supermarkt-Dieb will in Grünau mit Schokolade und Schnaps verschwinden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Supermarkt-Dieb will in Grünau mit Schokolade und Schnaps verschwinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 08.12.2015
Auf Schnaps und Schokolade hatte es ein Mann in einem Markt in Grünau abgesehen. Quelle: Archiv
Anzeige
Leipzig

Hunger und Durst trieben am Montagvormittag einen 35-jJährigen in einen Einkaufsmarkt in der Stuttgarter Allee in Grünau. Dort versorgte er sich mit Schokolade und Schnaps und wollte den Laden anschließend ohne zu bezahlen verlassen. Eine Mitarbeiterin, die ihn zu stellen versuchte, schob er beiseite und versuchte zu flüchten. Von einer weiteren Mitarbeiterin und einem Passanten konnte der Mann schließlich überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Die herbeigeeilten Beamten stellten das Diebesgut sowie einen Schraubenschlüssel und einen Bolzenschneider, die sich im Rucksack des polizeibekannten Täters befanden, sicher. Auch eine Krankenkassenkarte, die in der Woche zuvor als gestohlen gemeldet wurde, konnte von der Polizei in Verwahrung genommen werden. Gegen den 35-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls eröffnet.

Von bfi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stundenlang kreiste am Dienstag ein Hubschrauber über dem Leipziger Auwald. Die Polizei suchte nach Hermann Haase, dem mutmaßlichen Mörder vom Pferdehof in Knauthain. Die Ermittler schließen nicht aus, dass er sich noch in Leipzig aufhält.

08.12.2015

Als Mitarbeiter des Landeskriminalamtes haben sich zwei Betrunkene ausgegeben, um Zugang zur Asylunterkunft am Brühl zu bekommen. Dort sollen sie die persönlichen Dinge der Flüchtlinge durchsucht und sich mehrfach abschätzig geäußert haben.

08.12.2015

Erst im letzten Augenblick konnten Polizisten in der Nacht zum Sonnabend den Einsatz ihrer Schusswaffen vermeiden. Ein 50-Jähriger hatte im Leipziger Norden randaliert und die Beamten mit einem Dönermesser bedroht.

07.12.2015
Anzeige