Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Täter gesucht: Quartett will jungem Mann in Leipzig-Grünau Schuhe und Wertsachen rauben
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Täter gesucht: Quartett will jungem Mann in Leipzig-Grünau Schuhe und Wertsachen rauben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 17.07.2015
Anzeige
Leipzig

Einer verlangte dann von dem 19-Jährigen, sowohl die Schuhe als auch sein Handy und Geld herauszugeben. Für den Fall, dass er sich weigern sollte, wurden ihm Schläge angedroht. Als der Bedrohte dennoch zögerte, wurde er mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Anschließend konnte er flüchten. Auch die Angreifer entfernten sich daraufhin vom Ort des Geschehens. Der 19-Jährige erstattete umgehend Anzeige auf dem nächsten Polizeirevier und gab detaillierte Personenbeschreibungen ab.

Der Wortführer und Schläger des räuberischen Quartetts wird als etwa 18 Jahre alt, 1,86 Meter groß und schlank beschrieben. Er hatte kurze, dunkle Haare und trug ein rotes Kapuzen-Sweatshirt, graue Jogginghosen sowie blau-weiße Turnschuhe der Marke Nike.

Eine zweite Person sei zwischen 20 und 23 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß und kräftig gewesen. Er hatte sehr kurze Haare und Ringe in beiden Ohren. Bekleidet war er mit einem weißen Pullover, hellblauen Jeans, einer schwarzen Lederjacke und schwarzen Turnschuhen, die ebenfalls von Nike waren.

Den dritten Angreifer hatte das Opfer als etwa 1,70 Meter groß und schlank in Erinnerung. Er hatte kurze, blond gefärbte Haare und dunkle Augenbrauen. Außerdem trug er einen hellblauen Pullover, schwarze Jeans und weiße Turnschuhe.

Der vierte im Bunde war nach Angaben des 19-Jährigen zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, hatte dunkle Haare und war mit dunklen Jogginghosen, einem blauen T-Shirt sowie einer schwarzen Lederjacke bekleidet.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig sowie unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 entgegen.

Stefan Banitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Angriff eines Kampfhund-Mischlings im Clara-Zetkin-Park sind am Donnerstagabend zwei Personen verletzt worden. Wie Polizeisprecherin Birgit Höhn mitteilte, habe ein Hundehalter gegen 23.30 Uhr in der Anton-Bruckner-Allee die Kontrolle über sein Tier verloren.

17.07.2015

Zwei Kinder sind am Mittwoch in Leipzig bei Unfällen von Autos erfasst und zum Teil schwer verletzt worden.Ein 13-Jähriger kam gegen 7.30 Uhr mit einem Bus am Busbahnhof Saalfelder Straße in Leipzig-Lindenau an.

29.04.2010

Noch immer sucht die Polizei nach dem Bombenleger vom S-Bahnhof Slevogtstraße. Am Mittwoch war dort in den Morgenstunden in einem Fahrkartenautomaten eine Rohrbombe explodiert.

29.04.2010
Anzeige