Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tankstelle mit Cuttermesser überfallen – 23-Jähriger stellt sich nach Foto-Fahndung

Tankstelle mit Cuttermesser überfallen – 23-Jähriger stellt sich nach Foto-Fahndung

Gleich zweimal hatte er die Jet-Tankstelle in Engelsdorf ausgeraubt, seit Freitag suchte die Leipziger Polizei mit Fahndungsfotos nach ihm. Nun wurde dem 23-jährigen Täter der Druck der Ermittler offenbar zu groß.

Leipzig. Am Samstag stellte sich der Mann in Anwesenheit seines Rechtsanwalts der Polizei. Wie die Beamten mitteilen, sei er daraufhin dem Ermittlungsrichter vorgeführt worden. Dieser gab dem Antrag der Staatsanwaltschaft statt, einen Haftbefehl gegen den Mann zu erlassen.

Dem 23-Jährigen wird vorgeworfen, am 26. Februar und am 2. März die Tankstelle in der Riesaer Straße überfallen und dabei jeweils einen dreistelligen Geldbetrag erbeutet zu haben. Das erste Mal soll er die Kassiererin mit einem Cuttermesser bedroht haben. Das Motiv für die Taten ist bislang noch unklar. Bislang habe sich der Mann noch nicht zu den Taten geäußert, so die Polizei. Derzeit werde überprüft, ob dem Mann noch andere Raubdelikten zugeordnet werden können.

nöß/mf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr