Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig „Tanzende Diebe“ schlagen erneut in Leipzig zu – Opfer fehlen Handy und Portemonnaie
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig „Tanzende Diebe“ schlagen erneut in Leipzig zu – Opfer fehlen Handy und Portemonnaie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 12.05.2014
In ein Gespräch verwickeln, umarmen und dann bestehlen: in Leipzig eine beliebte Masche. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Er wurde auf dem Weg zum Taxistand in der Petersstraße von zwei Männern in ein Gespräch verwickelt und umarmt.

Ihm wurden sein Handy, das Portemonnaie samt EC-Karte und ein Schlüssel gestohlen. Erst im Taxi bemerkte der 47-Jährige gegen 1.30 Uhr den Verlust seiner Wertgegenstände. Der Mann vermutet, dass es sich bei den beiden Unbekannten um Südländer handelt. Sie seien 20 bis 25 Jahre alt, ungefähr 1,70 bis 1,75 Meter groß und kräftig gebaut. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich ermittelte die Leipziger Polizei am Wochenende in Thekla zu einer Sachbeschädigung. Als die Beamten dort einem neuen Hinweis auf eine Cannabis-Anpflanzung nachgingen, erlebten sie eine Überraschung: Auf einem Grundstück eines 32-jährigen Tatverdächtigen, gesichert durch einen Zaun und zwei Tore, befand sich tatsächlich eine kleine Plantage.

12.05.2014

Großpösna.Ein Streit zwischen Vater und Sohn ist in der Nacht zum Sonnabend in Großpösna eskaliert. Wie die Polizei gegenüber LVZ-Online bestätigte, gerieten sich die beiden betrunkenen Männer in einem Zweifamilienhaus in der Querstraße derart in die Haare, dass der 66-Jährige schließlich zu einer scharfen Schusswaffe griff.

11.05.2014

Chaoten haben erstmals auch ein Handballspiel in Leipzig als Plattform genutzt. Am Rande der Partie des SC DHfK gegen Eintracht Hildesheim lieferten sich gewaltbereite Besucher eine Auseinandersetzung vor der Arena.

11.05.2014