Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Taschendiebe lenken Jugendliche mit Tanz ab

Geld erbeutet Taschendiebe lenken Jugendliche mit Tanz ab

Im Park am Schwanenteich lenken Taschendiebe durch Tanzen ab. Zwei Jugendlichen wurde am Sonntag eine Geldbörse gestohlen. Die Masche ist nicht neu.

Die Taschendiebe lenkten durch Tanzen ab. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Zwei Jugendliche sind am Sonntagabend Opfer eines Taschendiebstahls geworden. Der Polizei zufolge waren sie im Park am Schwanenteich hinter der Oper von vier jungen Männern angesprochen und aggressiv beschimpft worden. Die Jugendlichen hatten darauf nicht reagiert, dennoch folgten ihnen zwei der Männer.

Einer überholte sie und tänzelte vor ihnen herum. Er fragte, ob sie den Fußballer Ronaldo kennen würden, machte Ausweichbewegungen und eine Finte wie im Fußball. Dabei rempelte er auch einen der Jugendlichen an. Nach der Aktion gingen die Männer wieder. Kurze Zeit später merkte der 17-Jährige, dass seine Geldbörse fehlte. Darin waren persönliche Papiere und Bargeld im niedrigen dreistelligen Bereich.

Den tänzelnden Mann beschrieben sie folgendermaßen: Er war etwa 1,80 Meter groß, athletisch und hatte kurze schwarze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Er trug ein weißes T-Shirt mit blauem Schriftzug und eine graue kurze Stoffhose mit der Aufschrift „DNSBW“.

In der Leipziger Innenstadt sind immer wieder Taschendiebe unterwegs, die durch Tanzen oder Umarmen von ihrer Tat ablenken.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr