Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Taschendiebstahl bei Umarmung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Taschendiebstahl bei Umarmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 01.09.2015
Der Taschendieb umarmte den 45-Jährigen (Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

In Leipzig-Volkmarsdorf ist einem 45-jährigen Mann von einem unbekannten Taschendieb das Handy gestohlen worden. Die Polizei teilte mit, dass der  Mann dem 45-Jährigen um Feuer gebeten habe. Daraufhin habe er seinen Gegenüber gefragt, ob dieser Ronaldo kenne und er ein Trick sehen wolle. Der Unbekannte stellte sein Bein zwischen die Beine des 45-Jährigen und umarmte diesen. Dann rannte er in Richtung Torgauer Platz davon.

Wenig später bemerkte der Mann, dass er bestohlen worden war – sein Handy fehlte. Der Stehlschaden liegt bei etwa 600 Euro. Den Dieb beschrieb er folgendermaßen: Er war zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und zwischen 20 und 30 Jahren alt.

Die Masche des „Antanzens“ oder Umarmens kommt häufiger vor. Erst vor wenigen Wochen gab es einen ähnlichen Fall im Park am Schwanenteich in der Leipziger Innenstadt. Auch hier fragte der Dieb nach Ronaldo.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Autofahrerin hat eine Schäferhündin an der B186 gefunden. Das Tier war noch sehr jung. Die Polizei ging davon aus, dass der Hund entlaufen war. Über soziale Medien konnten die Halter rasch ermittelt werden.

01.09.2015

In der Friedrich-Ebert-Straße nahe dem Leipziger Westplatz ist es am Abend zu einem Zusammenstoß mit einem Auto und einer Straßenbahn gekommen. Die Fahrerin wurde bei der Kollision verletzt.

31.08.2015

Er ist ihr Onkel und ihr schlimmster Peiniger zugleich: Ein Leipziger (43) hat im Juli 2014 seine damals zehn Jahre alte Nichte sexuell missbraucht. Am Montag wurde er vom Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

03.09.2015
Anzeige