Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Taucher haben vermutlich Tatwaffe des Pferdehof-Mörders gefunden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Taucher haben vermutlich Tatwaffe des Pferdehof-Mörders gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 12.02.2016
Polizeitaucher auf dem Cospudener See (Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Im Fall des ermordeten Pferdehof-Besitzers Rocco J. aus Knauthain hat die Polizei einem Medienbericht zufolge nun auch die Tatwaffe sichergestellt. Wie die BILD-Zeitung berichtet, hätten Polizeitaucher einen Trommelrevolver im Cospudener See gefunden, unweit der Stelle, an der vor drei Wochen die Leiche des mutmaßlichen Mörders Herrmann Haase geborgen wurde. Laut dem Bericht sei zudem eine zweite Pistole entdeckt worden. Polizei und Staatsanwaltschaft wollten den Fund bislang nicht bestätigen. Taucher der Bereitschaftspolizei hatten den Grund des Gewässer über mehrere Tage hinweg systematisch abgesucht.

Der offenbar verschuldete Österreicher Haase soll am 3. Dezember den 52-jährigen Rocco J. auf dessen Pferdehof an der Ritter-Pflugk-Straße in Knauthain mit drei Schüssen getötet haben. Danach hinterlegte er bei der Staatsanwaltschaft einen verschlossenen Umschlag mit Dokumenten, die ihn belasten, und verschwand. Zu den Unterlagen sollen auch Gerichtsakten zu einem strittigen Erbschaftsverfahren gehören, das als mögliches Tatmotiv gilt.

Haases Audi A 8 war in der Meusdorfer Straße gefunden worden. Von ihm fehlte hingegen über Wochen hinweg jede Spur. Am 16. Januar entdeckte ein Wassersportler den leblosen Körper auf einer Sandbank im Cospudener See und verständigte die Rettungskräfte. Die Markkleeberger Feuerwehr barg den Toten.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem Keller einer großen Lagerhalle in Grünau ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Kameraden der Feuerwehr mussten mit acht Fahrzeugen zu dem Brand ausrücken.

11.02.2016

Auf zwei Schaufenstern in der Wolfgang-Heinze-Straße sind Graffiti aufgetaucht, in den auf die Krawalle von Mitte Januar in Connewitz Bezug genommen wird. Die Schriftzüge enthalten einen Monat nach den Ausschreitungen klare Drohungen aus der rechten Szene.

12.02.2016

Mehrere Anwohner haben sich am frühen Donnerstagabend über Geruchsbelästigungen im Leipziger Westen beschwert. Der Gestank war in Leutzsch, Lindenau und Gohlis wahrnehmbar, die Feuerwehr war zum Messen vor Ort.

11.02.2016
Anzeige