Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Taucherin wird nach Notaufstieg im Kulkwitzer See in Universitätsklinikum Halle behandelt

Taucherin wird nach Notaufstieg im Kulkwitzer See in Universitätsklinikum Halle behandelt

Nach einem Tauchunfall im Kulkwitzer See in Leipzig musste am Sonntagvormittag eine Frau mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. „Nach unseren bisherigen Erkenntnissen musste die Taucherin aus etwa 15 Metern Tiefe einen Notaufstieg machen und hatte danach dementsprechende Symptome“, sagte ein Sprecher der Leipziger Rettungsleitstelle am Nachmittag gegenüber LVZ-Online.

Voriger Artikel
Unfall mit Polizei-Streifenwagen in der Leipziger Südvorstadt – Totalschaden
Nächster Artikel
70-Jähriger fährt in Leipzig auf der falschen Fahrbahn und wird bei Kollision schwer verletzt

(Symbolbild/Archiv)

Quelle: dpa

Leipzig. Der Unfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr in der Nähe des Restaurants „Rotes Haus“. Die Frau sei ins Universitätsklinikum Halle geflogen worden. Das Krankenhaus verfügt über eine Druckkammer, um derartige Beschwerden zu behandeln. Warum der Notaufstieg nötig wurde, ist bislang unbekannt.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr