Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Taxi-Irrfahrt durch Leipzig – Mann zahlt nicht und stiehlt Handy des Fahrers
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Taxi-Irrfahrt durch Leipzig – Mann zahlt nicht und stiehlt Handy des Fahrers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 30.04.2014
Am Dienstagabend hat ein Unbekannter seine Taxifahrt nicht bezahlt und dem Fahrer das Handy gestohlen. (Symbolbild) Quelle: Felix Hörhager, dpa
Leipzig

Wie die Leipziger Polizei mitteilt, stieg der Mann um 22.20 Uhr in der Heiterblickallee in das Taxi des 59-Jährigen. Von dort aus ließ er sich zuerst in die Trinitatusstraße und dann in die Mockauer Straße fahren.

Die Fahrtkosten betrugen zu diesem Zeitpunkt bereits 30 Euro, zahlen konnte der Mann jedoch nicht. Um das Geld aufzutreiben, fuhr er mit dem Taxi zu Bekannten in die Dornbergerstraße und in die Straße des 18. Oktober. Sie konnten dem Fahrgast aber nicht aushelfen, hieß es.

Daraufhin bat der Unbekannte um das Telefon des Taxifahrers. Er wolle jemanden anrufen, der das Geld bringen würde. Der Fahrer lehnte dies ab. Der Gast versuchte nun vergeblich, mit einer gesperrten EC-Karte zu bezahlen. Der Taxifahrer gab ihm nun doch das Handy woraufhin der Mann davonrannte. Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden mit 50 Euro Fahrtkosten und dem 100 Euro teuren Handy.

Der Betrüger und Dieb war etwa 25 bis 30 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, schlank und mit einem hellen T-Shirt und dunkler Hose bekleidet. Er sprach perfekt deutsch und hatte kurze dunkle Haare mit einer mittigen Glatze. Er trug einen Drei-Tage-Bart und hatte gebräunte Haut. Der Mann führte einen schwarzen Rucksack bei sich.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise liefern können. Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Leipzig-Zentrum in der Ritterstraße 19-21 oder meldet sich telefonisch unter (0341) 71 05 0.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstag haben Polizisten im Stadtteil Gohlis auf dem Führerschein eines Mannes Kokain nachgewiesen. Ein 61-Jähriger hatte dem 47-jährigen Fahrer eines Luxusautos in der Möckernschen Straße die Vorfahrt genommen.

30.04.2014

Im Zentrum Leipzigs hat am Dienstagnachmittag ein Unbekannter versucht, in die Wohnung einer 85-jährigen Frau zu gelangen. In der Reichsstraße versuchte er die Seniorin davon zu überzeugen, ihn hereinzulassen.

30.04.2014

Nach dem tragischen Unfalltod einer Radfahrerin in Leipzig-Schleußig im Herbst 2013 muss der Verursacher nun 7310 Euro Strafe zahlen. Der 52-jährige wurde am Mittwoch im Amtsgericht der fahrlässigen Tötung für schuldig befunden.

30.04.2014