Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Taxi gerät nach Kollisison auf Käthe-Kollwitz-Straße in Brand - Zeugen gesucht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Taxi gerät nach Kollisison auf Käthe-Kollwitz-Straße in Brand - Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 22.04.2011
Anzeige
Leipzig

Ein Taxi geriet dabei in Brand, der 45-jährige Fahrer musste mit leichten Kopfverletzungen ins Uniklinikum gebracht werden.

Wie die Polizei am Karfreitag mitteilte, war eine 37-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Käthe-Kollwitz-Straße stadteinwärts unterwegs. Da sie dabei in der Mitte der Straße fuhr, sei sie mit dem entgegenkommenden Taxi kollidiert. Da der genaue Hergang noch nicht vollständig geklärt ist, werden nun Zeugen gesucht. Hinweise nimmt die Polizei in jeder Dienststelle oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 entgegen.

Die Käthe-Kollwitz-Straße wurde für etwa zwei Stunden stadteinwärts zwischen Klingerbrücke und Marschnerstraße gesperrt. Der Verkehr wurde auf die Ferdinand-Lassalle-Straße umgeleitet.

noe/stb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein unbekannter Täter hat am Mittwoch gegen 12.30 Uhr in Stötteritz Fahrerflucht begangen, nachdem er einen Unfall verursacht hatte. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

21.04.2011

Ein 40-jähriger Messestädter ist am Mittwochmorgen im Stadtteil Plagwitz von drei Personen bedrängt worden, die es auf sein Bargeld und sein Mobiltelefon abgesehen hatten.

21.04.2011

Am Donnerstagmorgen ist Süden der Messestadt erneut ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Gegen 3.30 Uhr wurde die Polizei in die Prinz-Eugen-Straße im Stadtteil Connewitz gerufen, wo ein Smart schon lichterloh brannte.

21.04.2011
Anzeige