Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Taxifahrer lehnt Fahrgast ab und schlägt ihm ins Gesicht

600 Meter zu Fuß Taxifahrer lehnt Fahrgast ab und schlägt ihm ins Gesicht

Weil ein Leipziger Taxifahrer einen Gast nicht mitnehmen wollte, kam es zu einem Streit. Der Fahrer schlug seinen Gast zu Boden und nahm anschließend andere Personen mit.

Weil ein Taxifahrer einen Gast nicht mitnehmen wollte, kam es zu einem Streit. Der Fahrer schlug seinen Gast zu Boden und nahm anschließend andere Personen mit. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Taxifahrer hat am Montagabend einen Gast am leipziger Hauptbahnhof abgelehnt, woraufhin es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Der 41-jährige Fahrgast wurde an einen Kollegen verwiesen, so die Polizei. Diesem gefiel die Arbeitseinstellung des angefragten Fahrers nicht, da dieser meinte, das Ziel sei nur 600 Meter entfernt.

Es kam zum Streit. Der Taxifahrer schlug dem Fahrgast ins Gesicht, so dass dieser stürzte. Außerdem beschimpfte er den am Boden liegenden Mann und drohte ihm mit Messerstichen.

Kollegen des Taxifahrers gingen dazwischen. Schließlich nahm er andere Fahrgäste auf und fuhr weg. Das Opfer erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Bedrohung.

dei

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr