Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Taxifahrer wird in Zentrum-Nord von Fahrgast abgelenkt – Komplize klaut Geldbörse
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Taxifahrer wird in Zentrum-Nord von Fahrgast abgelenkt – Komplize klaut Geldbörse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 16.09.2011
Mit einem Ablenkungsmanöver haben zwei Männer am Donnerstag einen Taxifahrer in Leipziger Stadtteil Zentrum-Nord bestohlen. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Er bat darum, den Kofferraum zu sehen, da er mit seiner Familie und reichlich Gepäck zum Flughafen müsse.

Während der Fahrer der Bitte nachkam, ließ er seine Tür offen stehen. Diese Gelegenheit nutze ein zweiter Mann, mutmaßlich der Komplize des ersten, und klaute von der Ablage die Geldbörse des Taxifahrers. Anschließend verschwanden die beiden Männer in Richtung Lumumbastraße. Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und meldete sich bei der Polizei.

Portemonnaie wird in Mülltonne gefunden - dreistelliger Bargeldbetrag fehlt

Das Portemonnaie wurde eine halbe Stunde später ganz in der Nähe wieder aufgefunden. Eine Anwohnerin hatte gesehen, wie ein Mann an der Karl-Rothe-Straße eine Geldbörse in eine Mülltonne warf. Die Visitenkarten ließen die Täter zurück, es fehlte allerdings die dreistellige Summe Bargeld.

Der Taxifahrer hat die beiden Personen der Polizei beschrieben. Der Mann, der nach dem Kofferraum fragte, ist demnach etwa 30 Jahre alt, schlank und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er habe kurze, schwarze Haare und sehe „südländisch“ aus. Zur Tatzeit habe er unter anderem eine beigefarbene Jacke getragen. Der Dieb habe ebenfalls ein „südländisches“ Aussehen mit kurzen, schwarzen Haaren. Er habe eine blau-graue Jacke oder einen Pullover derselben Farbe getragen.

Die Zeugin, die das Entsorgen des Portemonnaies beobachtet hatte, beschreibt den Mann wie folgt: 35 bis 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Er habe kurze, schwarze Haare, sei von gepflegter Erscheinung und habe einen schwarzen Anzug und ein hellblaues Hemd getragen.

Wer die beschriebenen Männer gesehen oder die Tat beobachtet hat, kann sich bei der Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 34 299 melden.

rob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Durchsuchung einer Wohnung im Leipziger Stadtteil Gohlis haben Polizeibeamte am Dientag etliche gestohlene Gegenstände sichergestellt. Ein 29 Jahre alter Mieter wurde als mutmaßlicher Einbrecher festgenommen.

16.09.2011

Münzen, Briefmarken, Schmuck und Bargeld – Diebe haben Ende August in einer Gohliser Wohnung wertvolle Beute gemacht. Der Gesamtschaden nach dem Einbruch beläuft sich nach Polizeiangaben vom Donnerstag auf einen fünfstelligen Geldbetrag.

15.09.2011

Unter falschem Vorwand sind am Dienstag zwei Betrügerinnen in die Wohnung eines älteren Ehepaars gelangt. Wie die Polizei am Donnerstag informierte, baten die beiden Täterinnen die 79 Jahre alte Mieterin um Zettel und Stift.

15.09.2011
Anzeige