Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Teure Münzsammlung bei Einbruch im Leipziger Süden gestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Teure Münzsammlung bei Einbruch im Leipziger Süden gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 14.03.2012
Die Polizei sucht Einbrecher, die aus einem Haus in Leipzig-Süd wertvolle Münzen gestohlen haben. Das Diebesgut ist mehrere Zehntausend Euro wert. Quelle: André Kempner
Leipzig

Dabei stießen sie unter anderem auf eine Geldkassette, in der sich insgesamt 76 Gold- und Silbermünzen befanden. Gesamtwert laut Angaben der Ermittler: mehrere Zehntausend Euro. Daneben nahmen die Einbrecher eine Digitalkamera, ein Handy sowie 50 Euro Bargeld mit.

Bei den gestohlenen Münzen handelt es sich unter anderem um ein Dukat sowie einen Reichstaler aus dem sächsischen Kurfürstentum aus den Jahren 1802 und 1692. Allein der Wert dieser Edelmetalle beläuft sich auf jeweils 3200 Euro. Eine ebenfalls gestohlene Zehn-Taler-Münze aus dem Jahr 1794 soll rund 4100 Euro wert sein. Die ebenfalls in der Aufbewahrungsbox gelagerten Krügerrand-Goldmünzen kosten im Ankauf etwa 5000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 966 466 66 zu melden. Die Beamten interessieren sich dabei insbesondere für Hinweisgeber, denen Personen bekannt sind, die die beschriebenen Münzen zum Kauf anbieten oder denen das Diebesgut angeboten wurde.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine couragierte Bäckerei-Angestellte hat am Dienstag im Leipziger Nordosten einen Raubüberfall auf ihren Laden verhindert. Gegen 14 Uhr betrat laut Polizei ein Mann das Geschäft in der Zittauer Straße und forderte mit vorgehaltenem Messer die Herausgabe von Bargeld.

13.03.2012

In Leipzig-Knautkleeberg ist ein Radfahrer gegen eine fahrende Tram geraten und schwer gestürzt. Nach Angaben der Polizei, war der 55-Jährige am Montagmittag stadteinwärts auf der Dieskaustraße unterwegs, als er gegen eine entgegenkommende Straßenbahn der Linie 3 stieß.

13.03.2012

[gallery:500-1504844555001-LVZ] Leipzig. Ein Unbekannter hat am Dienstagmittag den Dachstuhl eines leerstehenden Hauses in Gohlis-Nord in Brand gesetzt. Gegen 11.30 Uhr wurde die Leipziger Feuerwehr zu dem Gebäude in der Otto-Adam-Straße gerufen.

13.03.2012