Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Thema „Frauen und Beziehungen“: Streit zwischen Bekannten eskaliert
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Thema „Frauen und Beziehungen“: Streit zwischen Bekannten eskaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 03.08.2016
Der Streit über die Themen Frauen und Beziehungen eskalierte. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein Streit zwischen Bekannten über die Themen Frauen und Beziehungen eskalierte am späten Dienstagabend in Leipzig-Stötteritz. Die Polizei teilte mit, dass der 30-Jährige und der 28-Jährige sich zuvor online darüber unterhalten hatten, bis der ältere der beiden begann, die Freundin des anderen zu beleidigen. Darauf beendete der 28-Jährige das Gespräch.

Sein Bekannter konnte die Sache aber offensichtlich nicht ruhen lassen, denn kurze Zeit später tauchte er betrunken vor der Tür des Mannes auf. Er bat darum, sich vor der Tür auszusprechen, fing dort aber erneut Streit an und griff den 28-Jährigen an: Er schlug ihm eine fast volle Bierflasche gegen den Kopf und fügte ihm damit Verletzungen an Kopf,  Gesicht und den Zähnen zu.

Nun ging die 22-jährige Freundin dazwischen und bekam dadurch selbst einen Schlag in die Rippen. Letztlich konnte das Paar den Angreifer zurückdrängen und die Haustür zwischen sich und ihn bringen. Die Verletzungen der beiden mussten im Krankenhaus behandelt werden. Als die Polizei vor Ort eintraf, war der Täter nicht mehr dort.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei junge Männer haben in Leipzig-Probstheida in der Nacht zu Mittwoch randaliert. Die Betrunkenen beschädigten drei Oberklassewagen und schlugen dann mit einem Gullydeckel einen Zaun ein.

03.08.2016

Bei einem Fahrstreifenwechsel in der Rödelstraße hat ein Auto einen Linienbus geschnitten. Der Bus musste daraufhin scharf bremsen. Ein Fahrgast wurde verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

04.08.2016

Nach dem Fund von zwei zerstückelten Leichen im Naturbad "Bagger" in Leipzig-Thekla hat die Polizei den mutmaßlichen Mörder gefasst. Es handelt sich um einen 36-jährigen Tunesier. Auch die beiden Todesopfer wurden inzwischen zweifelsfrei identifiziert.

04.08.2016
Anzeige