Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ticketautomat an S-Bahn-Haltestelle Olbrichtstraße in Leipzig gesprengt

Möckern Ticketautomat an S-Bahn-Haltestelle Olbrichtstraße in Leipzig gesprengt

Erneut ist ein Fahrkartenautomat in Leipzig gesprengt worden. Diesmal schlugen die Täter an der S-Bahn-Haltestelle Olbrichtstraße in Möckern zu.

Ein Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn.
 

Quelle: dpa

Leipzig.  An der S-Bahn-Haltestelle Olbrichtstraße in Leipzig-Möckern haben Unbekannte am Sonntag einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Das Gerät der Deutschen Bahn wurde dabei zerstört, wie die Polizei mitteilte. An das Geld und die Fahrkarten gelangten die Täter aber nicht.

Festgestellt wurde der Schaden gegen 10.45 Uhr. „Ein Zeuge hatte bereits gegen 5 Uhr einen lauten Knall gehört“, berichtete Polizeisprecherin Katharina Geyer am Montag. Die genaue Tatzeit müsse aber noch geklärt werden.

Der entstandene Schaden liegt bei 20.000 Euro. „Die Front des Automaten bog sich durch den Druck mehrere Zentimeter nach außen“, so Geyer. Abgesprengte Kunststoffteile seien zudem zehn Meter weit geschleudert worden.

Ermittler stellten vor Ort Sprengmittel sicher. Um welche es sich dabei handelte, teilte die Polizei nicht mit. Das Gleis 1 der Haltestelle musste für die Ermittlungen vorübergehend gesperrt werden. Der Zugverkehr konnte aber weiter rollen.

Zuletzt waren immer wieder Automaten im Leipziger Stadtgebiet aufgesprengt worden.

Von nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr