Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ticketautomaten in Leipzig-Connwitz und Marienbrunn gesprengt

Ticketautomaten in Leipzig-Connwitz und Marienbrunn gesprengt

Im Vorfeld der Silvesternacht sind in Leipzig zwei Fahrkartenautomaten und ein Zigarettenautomat zerstört worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, sprengten Unbekannte in der Nacht gegen 2.40 Uhr das Ticketgerät am S-Bahnhof in Leipzig-Connewitz.

Voriger Artikel
Fahrradspuren im Schnee: Einbrecher verrät sich in Markkleeberg bei Leipzig selbst
Nächster Artikel
Gesellschaft ohne Gefängnisse: Friedliche Demo vor dem Bundesverwaltungsgericht Leipzig

Die LVB-Ticketautomaten an den Haltestellen werden über Silvester abgeschaltet.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Ob die Täter dabei Feuerwerkskörper zweckentfremdeten, dazu gab es noch keine Angaben.

php5db3f775e2201412311249.jpg

Leipzig. Im Vorfeld der Silvesternacht sind in Leipzig zwei Fahrkartenautomaten und ein Zigarettenautomat zerstört worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, sprengten Unbekannte in der Nacht gegen 2.40 Uhr das Ticketgerät am S-Bahnhof in Leipzig-Connewitz. Ob die Täter dabei Feuerwerkskörper zweckentfremdeten, dazu gab es noch keine Angaben.

Zur Bildergalerie

Wie jetzt bekannt wurde, sprengten unbekannte Täter in der Nacht zuvor auch einen Ticketautomaten in Leipzig-Marienbrunn auf. Dort wüteten die Randalierer an der Straßenbahnhaltestelle Zwickauer Straße / An der Märchenwiese. In Leipzig-Leutzsch sprengten Täter einen Zigarettenautomaten. In allen Fällen ist die Höhe des Schadens noch unklar.

Im Dezember wurden bereits zwei Fahrkatenautomaten der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) gesprengt. In Meusdorf entstand dabei ein Schaden von rund 30.000 Euro. Um weiteren Schäden durch Böller vorzubeugen, hatten die LVB am Dienstag schon einen Großteil der 155 Fahrkartenautomaten in Leipzig außer Betrieb genommen. Am Mittwochvormittag sollen auch die Automaten in der City geleert und abgeschaltet werden.

Wer mit dem ÖPNV unterwegs ist, kann die Automaten in den Straßenbahnen nutzen. Auch Zeitungskioske oder Partner-Supermärkte verkaufen Fahrscheine. Online am PC und über die „Easy Go“-App kann man ebenfalls LVB-Tickets buchen.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr