Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ticketautomaten in Leipzig-Connwitz und Marienbrunn gesprengt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ticketautomaten in Leipzig-Connwitz und Marienbrunn gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 31.12.2014
Die LVB-Ticketautomaten an den Haltestellen werden über Silvester abgeschaltet. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Ob die Täter dabei Feuerwerkskörper zweckentfremdeten, dazu gab es noch keine Angaben.

Leipzig. Im Vorfeld der Silvesternacht sind in Leipzig zwei Fahrkartenautomaten und ein Zigarettenautomat zerstört worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, sprengten Unbekannte in der Nacht gegen 2.40 Uhr das Ticketgerät am S-Bahnhof in Leipzig-Connewitz. Ob die Täter dabei Feuerwerkskörper zweckentfremdeten, dazu gab es noch keine Angaben.

Wie jetzt bekannt wurde, sprengten unbekannte Täter in der Nacht zuvor auch einen Ticketautomaten in Leipzig-Marienbrunn auf. Dort wüteten die Randalierer an der Straßenbahnhaltestelle Zwickauer Straße / An der Märchenwiese. In Leipzig-Leutzsch sprengten Täter einen Zigarettenautomaten. In allen Fällen ist die Höhe des Schadens noch unklar.

Im Dezember wurden bereits zwei Fahrkatenautomaten der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) gesprengt. In Meusdorf entstand dabei ein Schaden von rund 30.000 Euro. Um weiteren Schäden durch Böller vorzubeugen, hatten die LVB am Dienstag schon einen Großteil der 155 Fahrkartenautomaten in Leipzig außer Betrieb genommen. Am Mittwochvormittag sollen auch die Automaten in der City geleert und abgeschaltet werden.

Wer mit dem ÖPNV unterwegs ist, kann die Automaten in den Straßenbahnen nutzen. Auch Zeitungskioske oder Partner-Supermärkte verkaufen Fahrscheine. Online am PC und über die „Easy Go“-App kann man ebenfalls LVB-Tickets buchen.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spuren im frisch gefallenen Schnee haben die Polizei in der Nacht zu Dienstag direkt zu einem Einbrecher geführt. Der mutmaßliche Täter sei in Markkleeberg bei Leipzig in ein Reihenhaus eingebrochen, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit.

30.12.2014

Bei einem Unfall in Leipzig-Grünau ist eine Frau schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war eine 57-jährige Autofahrerin auf der Lützner Straße stadteinwärts unterwegs.

30.12.2014

Bei einem Streit in Gohlis-Süd ist am Montagnachmittag ein Mann verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, forderte ein 40-Jähriger Geld von einem flüchtigen Bekannten (42).

30.12.2014
Anzeige