Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Tier ausgewichen: Auto landet auf Verkehrsinsel
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Tier ausgewichen: Auto landet auf Verkehrsinsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 23.05.2017
Blaulicht (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 29-Jähriger ist am Montagabend gegen 23.30 Uhr mit seinem Auto auf einer Verkehrsinsel gelandet. Der Polizei erklärte der Mann, dass er einem kleinen Tier, welches die Riesaer Straße kreuzte ausgewichen war. Daraufhin geriet er auf die Insel einer Haltestelle. Die Airbags lösten aus und sein Wagen war nicht mehr fahrbereit. Der Mann blieb unverletzt, erhielt durch die Beamten aber eine Verwarnung. An Auto, Bordsteinkante und Verkehrsinsel entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5200 Euro.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Februar sind Waffen aus einem Geschäft in Leipzig-Lindenau gestohlen worden. Nun hat die Polizei den Täter gefasst. Das Raubgut wurde wieder an die Inhaberin übergeben.

23.05.2017

Am Samstagabend feiern Depeche Mode auf der Leipziger Festwiese den Deutschland-Start ihrer neuen Welttournee. Nicht erst nach dem Anschlag in Manchester wurden die Sicherheitsvorkehrungen erheblich verstärkt. Auch die Polizei ist in Habachtstellung.

23.05.2017

Mit einem Großaufgebot wird die Leipziger Polizei am Kirchentagswochenende für Sicherheit sorgen. Das Ereignis mit bis zu 50 000 Besuchern gilt als ein mögliches Ziel für terroristische oder extremistische Handlungen.

23.05.2017
Anzeige