Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tier ausgewichen: Auto landet auf Verkehrsinsel

Riesaer Straße Tier ausgewichen: Auto landet auf Verkehrsinsel

Er ist einem kleinen Tier ausgewichen und verlor in der Folge die Kontrolle über seinen Wagen. Ein 29-Jähriger ist in der Nacht zum Dienstag auf einer Verkehrsinsel in der Riesaer Straße gestrandet.

Blaulicht (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 29-Jähriger ist am Montagabend gegen 23.30 Uhr mit seinem Auto auf einer Verkehrsinsel gelandet. Der Polizei erklärte der Mann, dass er einem kleinen Tier, welches die Riesaer Straße kreuzte ausgewichen war. Daraufhin geriet er auf die Insel einer Haltestelle. Die Airbags lösten aus und sein Wagen war nicht mehr fahrbereit. Der Mann blieb unverletzt, erhielt durch die Beamten aber eine Verwarnung. An Auto, Bordsteinkante und Verkehrsinsel entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5200 Euro.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr